Regel „Geringer Verbrauch“

IT-Asset-Management (Cloud)

Mit dieser Regel können Sie den Lizenztyp auf Grundlage des CPU-Verbrauchs eines Benutzers zuweisen (Verwendung üblicherweise für SAP-Systeme) sowie auf Grundlage der Anzahl der Objekte, die ein Benutzer aufgerufen hat (Verwendung üblicherweise für Nicht-SAP-Systeme).

Anwendungsszenario: Mit dieser Regel könnten Sie Benutzer identifizieren, denen Sie den Lizenztyp „Test User“ zuweisen möchten.

Unter Erstellen eines Lizenzregelsets und Hinzufügen von Regeln zu einem Lizenzregelset erfahren Sie, wie Sie ein Regelset erstellen und ihm Regeln hinzufügen.

Geben Sie zum Erstellen der Regel folgende Informationen an:

  • Name: Geben Sie den Namen der Regel ein.
  • Regelset: Dies ist das Regelset, das die Regel enthält. Diese Angabe kann nicht bearbeitet werden.
  • Begrenzter CPU-Verbrauch: Aktivieren Sie dieses Optionsfeld, wenn die Regel hauptsächlich auf SAP-Systeme angewendet wird. Geben Sie den CPU-Wert ein, der als Grenzwert für die Lizenzzuweisung dienen soll. FlexNet Manager for SAP Applications hält die CPU-Zeiten mit Werten bis zu vier Nachkommastellen vor. Falls die verbrauchte CPU-Zeit gleich oder geringer als der festgelegte Grenzwert ist, ist die Bedingung erfüllt und der von Ihnen vorgegebene Lizenztyp wird empfohlen. Wenn Sie einen CPU-Grenzwert von Null festlegen, werden alle Benutzer erkannt, deren CPU-Verbrauch bei genau Null liegt.
  • Obergrenze für Objektausführung: Aktivieren Sie dieses Optionsfeld, wenn die Regel hauptsächlich auf Nicht-SAP-Systeme angewendet wird. Geben Sie den Grenzwert für die Lizenztypzuweisung ein. Der Wert legt die obere Grenze fest, wie oft ein Objekt aufgerufen wurde.
  • Empfohlener Lizenztyp: Wählen Sie den Lizenztyp, der empfohlen werden soll, falls die Regelbedingungen erfüllt sind.

    Beachten Sie, dass dieser Lizenztypensatz den Benutzern in der klassischen Business Suite, in S/4HANA und in SAP-fremden Systemen empfohlen wird, wenn die Option „Für S/4HANA empfohlener Lizenztyp“ auf „Derselbe wie oben“ (Standardeinstellung) gesetzt ist.

  • Für S/4HANA empfohlener Lizenztyp: Legen Sie den Lizenztyp fest, der S/4HANA-Benutzern empfohlen werden soll, falls die Regelbedingung erfüllt ist.

    Legen Sie einen anderen Lizenztyp als „Derselbe wie oben“ fest, wenn passenden S/4HANA-Benutzern ein anderer Lizenztyp empfohlen werden soll als den Benutzern der klassischen Business Suite.

Wenn Sie alle erforderlichen Informationen eingegeben haben, klicken Sie auf Erstellen. Die Regel wird ausgeführt. Sie können die Ergebnisse sofort einsehen, indem Sie im Bereich Ergebnisvorschau auf Lizenzempfehlungen anzeigen klicken.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current