Vertrag

Eine Vereinbarung mit bestimmten Bedingungen, die zwischen zwei oder mehreren Parteien (z. B. Ihrem Unternehmen und einem externen Vertragspartner) geschlossen wird. Der Vertrag beinhaltet ein Versprechen, im Gegenzug für einen Nutzen eine Leistung zu erbringen (sog. Gegenleistung). Verträge sind gesetzlich durchsetzbar.

Im Bereich des Software Asset Managements sind die beiden häufigsten Vertragsformen Vereinbarungen über den Erwerb von Volumenlizenzen und Wartungsverträge So könnte der Herausgeber in einem Wartungsvertrag zusichern, für die Gegenleistung einer Jahresgebühr Softwaresupport verfügbar zu machen und regelmäßig Softwareupdates bereitzustellen.

Auch Softwarelizenzen stellen eine Form des Vertrags dar, in dem der Herausgeber Rechte zur Nutzung seines geschützten geistigen Eigentums (der Software) als Gegenleistung für die Entrichtung der Lizenzgebühren gewährt. Softwarelizenzvereinbarungen enthalten in der Regel noch weitereBedingungen, die erfüllt werden müssen. Auch wenn es sich bei den genannten Beispielen um Vertragstypen handelt, werden diese Verträge beim Software Asset Management getrennt von anderen Vertragsformen behandelt, da sie der zentrale Gegenstand sind, um den sich alles dreht, und da diese Vertragsformen viele spezielle Eigenschaften aufweisen.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current