Enterprise Agreement (Lizenztyp)

Dieser spezielle Lizenztyp wird automatisch erstellt, wenn Sie Anwendungen erfassen, die mit Ihrem Microsoft Enterprise Agreement verknüpft sind. Wie bei allen anderen Lizenzen, für die Systemvermessungen (True-ups) durchgeführt werden, kann bei diesem Lizenztyp der Status „Potenziell gefährdet“ nicht angezeigt werden. Diese Lizenzen werden immer als mit den Bedingungen konform (compliant) angesehen. Anhand des berechneten Verbrauchs lassen sich die voraussichtlichen True-up-Kosten schätzen. Dieser Lizenztyp wird für die Lizenzierung des Kernbestands der Plattformanwendungen für Workstations nach Ihrem Enterprise Agreement (Vertrag) verwendet. (Andere hinzugefügte Anwendungen müssen weiterhin separat lizenziert werden, wobei die entsprechenden Lizenzen zusätzlich dem Enterprise-Agreement-Vertrag hinzugefügt sind.)

Produktnutzungsrechte Mehrfachnutzung, Downgrade-Rechte und Upgrade-Rechte.
Gruppenzuweisung

Die Gruppenzuweisung wird unterstützt.

Verbrauch Die Summe der Punkte pro Computer von allen eindeutigen Computern, auf denen mindestens eine der mit der Lizenz verknüpften Anwendungen installiert ist und die mit Prozessoren bestückt sind, die in der Core-Points-Tabelle angegeben sind. Die Punkte pro Computer werden als Produkt aus der Anzahl der verfügbaren Kerne und den zugewiesenen Punkten pro Kern des Prozessortyps berechnet.
Eingeschlossen

Computer im Bereich des Lizenzumfangs, bei denen die Computereigenschaften (Prozessortyp, Computermodell, Anzahl der Kerne und Sockel) mit einer der Lizenzpunkteregeln übereinstimmen.

Wenn keine Informationen zu den Kernen verfügbar sind, wird die Anzahl der Prozessoren zur Berechnung herangezogen.

Compliance Die Bedingungen sind erfüllt, wenn die verbrauchten Punkte mit der Anzahl der erworbenen Punkte identisch sind oder darunter liegen.
Ändern von

Punkteregeln werden gelöscht. Eingrenzungsregeln werden gelöscht. Zuordnungen zu Computern können gelöscht werden.

Ändern in Sie müssen mindestens eine Punkteregel festlegen. Es wird empfohlen, dass Sie Computern die Lizenz zuordnen.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current