Registerkarte „Rangfolge“

IT-Asset-Management (Cloud)

Je nach Nachweistyp und Quelle können Anwendungen verschiedene Nachweisebenen zurückmelden. Diese Nachweise enthalten u. U. bestimmte Informationen wie Version oder Edition nicht. Die Anwendungsrangfolge greift auf die Hierarchie der Anwendungsrangfolge zurück, um einen Anwendungsdatensatz automatisch durch einen anderen (detaillierteren) Anwendungsdatensatz zu ersetzen, der auf demselben inventarisierten Gerät gefunden wurde. Auf diese Weise zählt IT-Asset-Management auf einem Gerät nur den Installationsdatensatz einer Anwendung, der die größte Relevanz hat. Der Anwendungsdatensatz für SQL Server 2012 Enterprise Edition ersetzt beispielsweise den Anwendungsdatensatz für SQL Server 2012 (nicht weiter spezifizierte Edition), wenn beide auf demselben Gerät gefunden werden. Die Rangfolgehierarchie wird in der Bibliothek für die Anwendungserkennung definiert und regelmäßig aktualisiert.

Auf der Registerkarte Rangfolge in den Anwendungseigenschaften können Sie die für eine Anwendung festgelegte Rangfolgehierarchie einsehen. Diese Registerkarte zeigt die Rangfolgehierarchie für die aktuelle Anwendung. Sie besteht aus den beiden folgenden Bereichen:
  • Entfernt: Dieser Abschnitt zeigt die Anwendungsdatensätze an, die durch die aktuelle Anwendung ersetzt werden. Wenn die aktuelle Anwendung auf einem Gerät installiert ist, wird keiner der in dieser Liste enthaltenen Anwendungsdatensätze erkannt.
  • Entfernt von: Dieser Abschnitt zeigt die Anwendungsdatensätze an, die die aktuelle Anwendung ersetzen werden. Wenn eine der Anwendungen aus dieser Liste auf einem Gerät installiert ist, wird die aktuelle Anwendung nicht erkannt.
    Hinweis: Die Daten auf dieser Seite sind schreibgeschützt.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current