Datenmodelle

IT-Asset-Management (Cloud)

Sie müssen eine Datenquelle aus der Berichtsvorlage auswählen, bevor Sie einen benutzerdefinierten Bericht anlegen können. Es empfiehlt sich, Daten aus einem einzigen Datenmodell zu verwenden, bzw. das andere zu verwenden, wenn Sie Widgets und Dashboards anlegen. Sie sollten daran denken und im Voraus planen, bevor Sie anfangen, ein Dashboard zu erstellen. Flexera Analytics enthält die folgenden Datenmodelle, die beim Erstellen eines Berichts oder Dashboards als Datenquellen verwendet werden können:

  • Datenmodell Flexera-Asset-Verwaltung: bietet Trendinformationen für Anwendungen, Käufe und Inventar. Das Operative Dashboard und das Dashboard zum Risikomanagement beziehen sich auf dieses Datenmodell. (Diese Dashboards sind im (Unter-)Ordner Flexera Boards im Ordner Team Content verfügbar.)
  • Flexera-Datenmodelle: bietet Informationen zu Software- und Hardware-Assets für Anwendungen, Lizenzen, Assets, Verträge und Käufe.
Wichtig: Sie müssen eine Datenquelle aus der Berichtsvorlage auswählen, bevor Sie einen benutzerdefinierten Bericht anlegen können.

Informationen zur Organisation dieser Datenmodelle finden Sie im Abschnitt „Flexera Analytics Data Models“ des Leitfadens FlexNet Manager Suite Schema Guide (auf den Sie über die Startseite der Onlinehilfe oder über https://docs.flexera.com/ zugreifen können).

IT-Asset-Management (Cloud)

Current