Mehrfach-Bearbeitung

IT-Asset-Management (Cloud)

Im Fall der Mehrfach-Bearbeitung werden mehrere Datensätze aus einer Liste ausgewählt. Dann werden ggf. mehrere Eigenschaften dieser Gruppe von Objekten in einen gemeinsamen Wert geändert. So könnten Sie aus der Liste sämtlicher Assets mehrere Assets auswählen, ihre Eigenschaften öffnen und alle mit einer einzigen Kostenstelle verknüpfen.

Die verschiedenen Steuerelemente werden in jeweils leicht voneinander abweichender Form wie nachstehend erläutert verwendet. Allgemein gilt:
  • Wenn alle ausgewählten Objekte bereits einen gemeinsamen Wert aufwiesen, wird dieser Wert angezeigt und kann geändert werden.
  • Wenn keines der ausgewählten Objekte einen Wert aufweist, wird von dem Steuerelement (in blasser Schrift) der Wert Keine Angabe angezeigt, und Sie können einen gemeinsamen Wert hinzufügen.
  • Wenn verschiedene Werte angegeben sind, wird von dem Steuerelement (in blasser Schrift) die Option Mehrere Werte angezeigt, und Sie können diese Werte in einen gemeinsamen Wert ändern.
  • Wenn Sie keine Änderung an einem Steuerelement vornehmen, bei dem die Option Mehrere Werte angezeigt wird, werden die ursprünglich angezeigten Einzelwerte für die jeweiligen Objekte nicht geändert, wenn Sie andere Bearbeitungen speichern.

Für manche Datensätze ist keine Mehrfach-Bearbeitung möglich (unterstützte Objekte)

Die Mehrfach-Bearbeitung wird gegenwärtig für folgende Datensätze unterstützt:
  • Anwendungen (nur zum Festlegen von Status)
  • Assets
  • Computer
  • Verträge
  • Lizenzen
  • Benutzer

Die Schaltfläche Öffnen ist deaktiviert (gängige Objekttypen)

Wenn ein Objekt eine Typeigenschaft aufweist, können Sie nur eine Mehrfach-Bearbeitung von Objekten desselben Typs durchführen. Wenn Sie beispielsweise zwei Workstations aus der Asset-Liste auswählen, können Sie eine Mehrfach-Bearbeitung vornehmen. Wenn Sie anschließend jedoch einen Laptop hinzufügen, ist dies nicht mehr möglich, weil die Gruppe jetzt verschiedene Asset-Typen beinhaltet. Ebenso ist die Mehrfach-Bearbeitung von Lizenzen nur verfügbar, wenn Sie ein Lizenzset mit demselben Lizenztyp auswählen. Achten Sie generell auf die über der Liste angezeigte Schaltfläche Öffnen:
  • Zunächst ist die Schaltfläche deaktiviert, wenn kein Element aus der Liste ausgewählt wurde.
  • Wenn Sie ein Element auswählen, wird die Schaltfläche aktiviert.
  • Wenn Sie ein weiteres Element desselben Typs auswählen, bleibt die Schaltfläche aktiviert.
  • Wenn Sie dann ein Element eines anderen Typs auswählen, wird die Schaltfläche wieder deaktiviert.
  • Wenn Sie wieder zur Auswahl von Elementen desselben Typs zurückkehren, wird die Schaltfläche wieder aktiviert.

Die Registerkarte ist verschwunden (keine Elemente für die Mehrfach-Bearbeitung)

Wenn eine Registerkarte mit Eigenschaften keine Elemente beinhaltet, für die eine Mehrfach-Bearbeitung möglich ist, wird die gesamte Registerkarte in den Eigenschaften während des Vorgangs der Mehrfach-Bearbeitung unterdrückt. Dies ist z. B. üblicherweise bei Listen der Fall. Die Eigenschaften eines Vertrags beinhalten eine Liste von Assets, die mit dem Vertrag verknüpft sind. Bei einer Mehrfach-Bearbeitung mehrerer Verträge wird die Registerkarte Asset ausgeblendet, weil Sie keine Mehrfach-Bearbeitung von Listen vornehmen können und in dieser Registerkarte keine anderen Aktionen möglich sind.

Benutzerdefinierte Eigenschaften wurden erstellt

Wenn Sie einem der oben genannten unterstützten Datenbankobjekte benutzerdefinierte Eigenschaften hinzugefügt haben, ist die Mehrfach-Bearbeitung dieser Eigenschaften sowie der Standardeigenschaften dieser Objekte mit denselben Einschränkungen möglich. (Der einzige Unterschied besteht darin, dass überall dort, wo Ihre benutzerdefinierten Eigenschaften mehrere Werte enthalten, nur ein leeres Feld angezeigt wird.) Weitere Informationen zum Hinzufügen von benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie im Kapitel Adding Custom Properties der PDF-Datei IT-Asset-Management -Systemreferenz, die über die Startseite der Onlinehilfe verfügbar ist.

Die Mehrfach-Bearbeitung wird langsamer durchgeführt

Wenn Sie Änderungen an 100 Datensätzen speichern, dauert dies 100 Mal so lange wie die Änderung eines Datensatzes. Dadurch ergeben sich praktische Begrenzungen der Anzahl von Datensätzen, für die gleichzeitig eine Mehrfach-Bearbeitung durchgeführt werden soll. Das System wurde bis zu einer Anzahl von rund 250 Datensätzen getestet, aber je nach gewähltem Browser geht möglicherweise der URL-Raum zur Neige, wenn Sie sich 180 Datensätzen nähern. Wenn es um die Zeit geht, die Sie warten müssen, bis die Verarbeitung vom System abgeschlossen wurde, empfiehlt es sich, Mehrfach-Bearbeitungen nur für rund 10–50 Datensätze gleichzeitig durchzuführen.

Anzeige der Optionen (spezielle Verfahrensweisen für verschiedene Steuerelemente)

Textfelder:
  • Je nach den Werten in der ausgewählten Gruppe von Objekten wird ggf. Mehrere Werte, ein gemeinsamer Wert oder kein Wert angezeigt (oder der normale Platzhaltertext). Wenn den Feldern eine Schaltfläche zum Suchen zugewiesen ist, mit der nach einem weiteren Objekt oder Namen gesucht werden kann, und kein Objekt der ausgewählten Gruppe einen Wert aufweist, wird die Option Keine Angabe angezeigt.
  • Rechts im Textfeld wird ein neues X-Steuerelement angezeigt. Klicken Sie auf dieses Steuerelement, um den Wert im Feld zu löschen und so für alle ausgewählten Objekte einen leeren Feldwert festzulegen.
Dropwdownlisten (auch als Pulldown- oder Optionslisten bezeichnet):
  • Werden wie gewöhnlich angezeigt, wenn für keines der Objekte eine Auswahl vorliegt (mögliche Anzeige: Wählen Sie einen Wert).
  • Zeigen einen gemeinsamen Wert im üblichen Dropdownformat an.
  • Zeigen den einfachen Text (keine Dropdownliste) Mehrere Werte (in blasser Schrift) an, wenn für die Objekte verschiedene Optionen ausgewählt wurden. Klicken Sie auf diesen Text, um wieder die Dropdownliste anzuzeigen und einen gemeinsamen Wert für die Gruppe der Objekte auszuwählen. (Das Steuerelement zum Wiederherstellen wird neben der Dropdownliste angezeigt. Wenn Sie auf dieses Steuerelement klicken, wird wieder der einfache Text Mehrere Werte angezeigt, und die einzelnen Werte bleiben erhalten, wenn Sie die Bearbeitung so speichern.)

Objektlisten (Tabellen mit mehreren Spalten) können bei der Mehrfach-Bearbeitung nicht angezeigt werden.

Flyout-Suchfelder funktionieren ganz normal, wenn damit ein Textfeld mit einem einzelnen Wert ausgefüllt wird, aber bei der Suche nach Mitgliedern einer Liste werden sie unterdrückt.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current