Berechtigung

Das Recht, die lizenzierte Software für einen bestimmten Zweck zu nutzen. Beispiele hierfür können das Bedienen der Software, das Herstellen einer Sicherungskopie und möglicherweise das Nutzen eines zweiten Exemplars auf einem Heimcomputer sein (vorausgesetzt, dass dieser Computer dem primären Benutzer gehört, der die Software im Büro verwendet). Mit der „Berechtigung“ wird außerdem die Menge festgelegt, auf die Sie Anspruch haben. So dürfen Sie mit Ihrer Berechtigung möglicherweise nur eine einzige Sicherungskopie besitzen oder die Software nur auf einem einzigen Heimcomputer ausführen.

Berechtigungen werden durch Ausübung des zugeordneten Rechts verbraucht, sodass das Recht nicht noch einmal ausgeübt werden kann. Im obigen Beispiel können Sie nach Erstellung einer einzigen Sicherungskopie keine weitere Kopie mehr anfertigen, da die Berechtigung verbraucht wurde.

In IT-Asset-Management wird die Anzahl der Berechtigungen häufig als Lizenzanzahl ausgewiesen. Zusätzliche Rechte (nach der grundlegenden Anzahl der Installationen) werden als Produktnutzungsrechte codiert.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current