SaaS User (Lizenztyp)

Mit einer Softwarelizenz des Typs „SaaS User“ ist ein Benutzer berechtigt, auf SaaS-Produkte (Software as a Service) wie Salesforce zuzugreifen. Der Lizenztyp „SaaS User“ berechtigt in der Regel zum Zugriff auf cloudbasierte Software oder Dienste.
Tipp: Wenn Sie Flexera SaaS Manager lizenziert und die Integration mit IT-Asset-Management autorisiert haben (siehe Einstellungen für das IT-Asset-Management: Registerkarte „Integrationen“), führt der Import von Lizenzdatensätzen von Flexera SaaS Manager automatisch zur Erstellung von „SaaS User“-Lizenzen in IT-Asset-Management. Beachten Sie, dass Sie zum Löschen einer solchen Lizenz, diese in beiden Systemen löschen müssen. Ansonsten geschieht Folgendes:
  • Wenn Sie die „SaaS User“-Lizenz nur in IT-Asset-Management löschen, wird sie beim nächsten nächtlichen Import von Flexera SaaS Manager wiederhergestellt.
  • Das Löschen der Lizenz in Flexera SaaS Manager führt ebenfalls nicht automatisch dazu, dass der entsprechende Lizenzdatensatz auch in IT-Asset-Management gelöscht wird, da dieser zur Aufzeichnung des Verlaufs (in der Historie) erforderlich sein kann.
Fazit: Um einen solchen Lizenzdatensatz zu löschen, achten Sie unbedingt darauf, ihn separat in beiden Systemen zu löschen.

Wählen Sie diesen Lizenztyp für Benutzer, die auf Instanzen von SaaS-Anwendungen zugreifen. Erstellen Sie zum Beispiel eine „SaaS User“-Lizenz mit Berechtigungen für jeden Benutzer, der auf Salesforce, Office 365 oder andere SaaS-Produkte zugreift).

Produktnutzungsrechte Downgrade-Rechte und Upgrade-Rechte. Nur zu Dokumentationszwecken (ohne Folgen für Berechnungen) können Sie auch Lizenzmobilitätsrechte, einschließlich Cloud-Nutzung, erfassen.
Gruppenzuweisung

Nicht verfügbar

Verbrauch

Die Anzahl der eindeutigen Benutzer, die auf die SaaS-Anwendung zugreifen. Jeder Benutzerzugriff auf eine SaaS-Anwendung verbraucht eine SaaS-Berechtigung, es sei denn, für den Server ist eine prozessorbasierte Lizenz für die betreffende Anwendung vorhanden.

Eingrenzung auf Gruppen Die Eingrenzung auf Gruppen wird unterstützt.
Eingeschlossen

Benutzer im Bereich des Lizenzumfangs.

Compliance

Die Bedingungen werden eingehalten, wenn die Anzahl der eindeutigen Benutzer, die auf die SaaS-Anwendung zugreifen, mit der Anzahl der erworbenen SaaS-Berechtigungen identisch ist oder darunter liegt.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current