Umbenennen eines Freistellungsgrunds

IT-Asset-Management (Cloud)
Sie können einen vorhandenen, benutzerdefinierten Freistellungsgrund umbenennen (nicht jedoch die werkseitig vorgegebenen Gründe).

So benennen Sie Ihren benutzerdefinierten Freistellungsgrund um:

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Verbrauch einer beliebigen Lizenz ein inventarisiertes Gerät oder einen Benutzerdatensatz aus und klicken Sie auf die Dropdownliste Freistellungsgrund.
  2. Klicken Sie dazu unter der Liste vorhandener Optionen auf Benutzerdefinierten Grund hinzufügen/bearbeiten.
  3. Klicken Sie in der Liste auf eine vorhandene benutzerdefinierte Option, um Sie in das Feld Freistellungsgrund zu kopieren, bearbeiten Sie dort den Text, um den Grund umzubenennen, und klicken Sie dann auf Speichern.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current