Öffnen des Systemlandschafteditors

IT-Asset-Management (Cloud)

So öffnen Sie den Systemlandschafteditor:

  1. Wechseln Sie auf die Seite SAP-Systemlandschaften (Datenerfassung > IT-Assets – Inventarisierungstasks > SAP-Systemlandschaften). Die Seite SAP-Systemlandschaften ist die Hauptseite des Editors; sie enthält eine Liste der Systemlandschaften.
  2. Mithilfe der Optionen Erweitert > Felder wählen können Sie alle gewünschten Felder anzeigen.
    Feld Hinweise
    Name Der Name der Systemlandschaft, der bei der Erstellung der Landschaft angegeben wurde.
    Beschreibung Eine Beschreibung der Systemlandschaft.
    Status Der Status einer Landschaft zeigt Folgendes an:
    • Aktiv: Das Dashboard wird mit Daten zum optimalen Lizenzstatus der Landschaft aktualisiert.
    • Inaktiv: Das Dashboard wird nicht mit Daten zum optimalen Lizenzstatus der Landschaft aktualisiert.
    • Archiviert: Die Landschaft wird nicht mehr verwendet und wurde archiviert. Lizenzinformationen aus einer archivierten Landschaft werden nicht mit den in IT-Asset-Management angezeigten Softwarelizenzen synchronisiert.
    • Simulation: Die Landschaft ist keine Produktionslandschaft. Sie wird lediglich verwendet, um die Anwendung von Lizenzregeln zu simulieren und ihre Auswirkungen auf den Compliance-Status zu analysieren.
    Erstelldatum Das Datum und die Uhrzeit, wann die Landschaft erstellt wurde.
    Erstellt von Der Benutzer, der die Landschaft erstellt hat.
    Aktualisierungsdatum Das Datum und die Uhrzeit, an dem die Landschaft zuletzt geändert wurde.
    Aktualisiert von Der Benutzer, der an der Landschaft zuletzt Änderungen vorgenommen hat.
  3. Sie können für eine Systemlandschaft weitere Informationen anzeigen, indem Sie auf den Landschaftnamen doppelklicken.

Die entsprechende Seite Systemlandschaft: Name zeigt die Systeme (SAP-Systeme und SAP-fremde Systeme) und Systemgruppen an, die in der Landschaft in der Liste SAP-Systeme enthalten sind.

>IT-Asset-Management (Cloud)

Current