Einrichten der Systemlandschaft

IT-Asset-Management 2022 R1.2 (Cloud)

Im SAP-Modus von IT-Asset-Management können Sie mit dem Systemlandschafteditor Ihre SAP-Systeme darstellen und verwalten.Im SAP-Modus von IT-Asset-Management können Sie mit dem Systemlandschafteditor Ihre SAP-Systeme darstellen.

Die Systeme sind den Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechend in einer oder mehreren Systemlandschaften angeordnet. Je nach Bedarf können Sie die Systeme hierarchisch anordnen. Beispielsweise könnten Sie Gruppen ausgehend von der Unternehmensstruktur (Zweigstellen, Geschäftseinheiten usw.) oder den technischen Eigenschaften der Systeme erstellen.

Der Systemlandschafteditor bietet eine Übersicht aller SAP-Systeme, die in einer Landschaft verwaltet werden. Außerdem bietet er Funktionen für das Hinzufügen, Bearbeiten und Löschen von Systemlandschaften. Sie können den Status einer Systemlandschaft ändern (in die Dashboardanzeige fließen nur Lizenzdaten von aktiven Systemlandschaften ein).

Die Landschaften, die Sie im Systemlandschaftseditor definieren, werden auf alle Inventarisierungsstationen verteilt. Sie können die SAP-Systeme für diese Landschaften auf der Inventarisierungsstation definieren. Nachdem der Import der Daten von den Systemen auf der Inventarisierungsstation durchgeführt wurde, werden die Informationen zu jedem SAP-System automatisch von der Inventarisierungsstation in die Systemlandschaft in IT-Asset-Management importiert.

Informationen darüber, wie Sie auf einer Inventarisierungsstation ein SAP-System definieren, finden Sie unter Erstellen von SAP-Verbindungen.

>IT-Asset-Management (Cloud)

Current