Löschen von SAP-Verbindungen

IT-Asset-Management (Cloud)

Wenn eine Verbindung gelöscht wurde, kann kein Inventar mehr von dem betreffenden System gesammelt werden.

Nachdem eine Verbindung auf einer Inventarisierungsstation gelöscht wurde, werden für diese Verbindung keine Paketdateien mehr erstellt. Wenn nicht mehr benötigte Paketdateien für eine gelöschte Verbindung bereits auf den Verarbeitungsserver hochgeladen wurden, müssen Sie die Paketdateien auch auf dem Verarbeitungsserver löschen.

Falls Sie auf einer Inventarisierungsstation eine SAP-Systemverbindung löschen, wird das entsprechende SAP-System nicht automatisch aus der Systemlandschaft in IT-Asset-Management gelöscht.

So löschen Sie eine SAP-Systemverbindung:

  1. Führen Sie auf der Inventarisierungsstation über das Windows-Startmenü die Software FlexNet Beacon aus.
    Hinweis: Zum Ausführen von FlexNet Beacon benötigen Sie Systemadministratorrechte.
  2. Klicken Sie im Bereich Data collection (Datenerfassung) auf SAP systems (SAP-Systeme).
  3. Markieren Sie die Verbindung, die Sie löschen möchten.
  4. Klicken Sie auf Delete (Löschen).
    Eine Warnung wird angezeigt.
  5. Klicken Sie zum Löschen auf OK.

>IT-Asset-Management (Cloud)

Current