Ignorieren eines Inventardatensatzes

IT-Asset-Management (Cloud)
Sie können ein inventarisiertes Gerät ignorieren, wenn es nicht von IT-Asset-Management verwaltet werden soll. Es empfiehlt sich beispielsweise, Computer zu ignorieren, die von Beratern oder anderen Dritten verwendet werden. Wenn Sie ein Gerät ignorieren, hat das die folgenden Auswirkungen:
  • Ignorierte inventarisierte Geräte werden bei der Berechnung von Lizenzverbrauch nicht berücksichtigt (achten Sie darauf, dass auf ignorierten Computern installierte Software keine Probleme bei künftigen Audits verursacht).
  • Ignorierte inventarisierte Geräte werden in keiner Liste mit inventarisierten Geräten außer in der Liste Ignoriertes Inventar aufgeführt.
  • Auf ignorierten inventarisierten Geräten installierte Software wird in den Anwendungslisten (die über das Menü Lizenz-Compliance verfügbar sind) nicht aufgeführt.
Da dies ein Status ist, der nur bei inventarisierten Geräten angewendet wird, kann es dennoch sein:
  • dass der als ignoriertes inventarisiertes Gerät dargestellte Computer weiterhin in den Listen mit den ermittelten Geräten (auf der Seite Alle ermittelten Geräte) aufgeführt wird.
  • dass das Gerät weiterhin im Visier von Ermittlungs- und Inventarisierungsregeln (auf der Seite Ermittlungs- und Inventarisierungsregeln) bleibt.
  • dass verbundene Inventarerfassungsaktivitäten unbeeinflusst davon, dass der Datensatz ignoriert wird, fortgeführt werden.
Tipp: Die Schaltfläche Ignorieren ist inaktiv, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft:
  • Es sind inventarisierte Geräte mehrerer Typen ausgewählt.
  • Mindestens eines der ausgewählten Geräte ist mit einem Asset-Datensatz verknüpft.
  • In der Liste sind keine inventarisierten Geräte ausgewählt.

So ignorieren Sie einen Inventardatensatz:

  1. Wenn Sie mehrere inventarisierte Geräte aus der Liste auswählen möchten:
    1. Stellen Sie mithilfe der Spaltenauswahl sicher, dass die Spalten Verknüpftes Asset und Typ des inventarisierten Geräts in der Liste sichtbar sind.
    2. Klicken Sie über der Liste auf das blaue Symbol für den einfachen Filter, um eine neue Kopfzeile zum Filtern einzublenden.
    3. Wählen Sie in der Dropdownliste des Filters Typ des inventarisierten Geräts den einen Typ von inventarisiertem Gerät aus, den Sie ignorieren möchten.
    4. Klicken Sie im Filter Verknüpftes Asset auf das blaue Filtersymbol und wählen Sie Ist leer aus, sodass mit Assets verknüpfte inventarisierte Geräte nicht mehr angezeigt werden.
      Tipp: Bevor Sie ein mit einem Asset-Datensatz verknüpftes inventarisiertes Gerät ignorieren können, müssen Sie das inventarisierte Gerät entweder ausmustern oder das verknüpfte inventarisierte Gerät auswählen und mithilfe der Schaltfläche Verknüpfung entfernen inventarisiertes Gerät und Asset-Datensatz trennen (es empfiehlt sich, den Asset-Datensatz später zu bereinigen).
    Da die Anzeige jetzt nur noch einen einzigen Gerätetyp enthält und keine Geräte mehr, die mit Assets verknüpft sind, können Sie eine beliebige Anzahl inventarisierter Geräte aus der übrig gebliebenen Liste auswählen.
  2. Wählen Sie den/die zu ignorierenden Inventardatensatz/-sätze aus.
    Tipp: Durch das Kontrollkästchen in der Kopfzeile werden alle auf der aktuellen Seite angezeigten inventarisierten Geräte ausgewählt. Wenn Sie eine große Zahl inventarisierter Geräte auswählen möchten, können Sie die Einstellung Zeilen pro Seite heraufsetzen und das Kontrollkästchen erneut markieren.
  3. Klicken Sie auf Ignorieren.
    IT-Asset-Management zeigt die Meldung „Das markierte Inventar wird ignoriert“ an.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current