Alle Konten

IT-Asset-Management (Cloud)

Suchen Sie die Seite Konten. Diese Seite zeigt eine Liste aller IT-Asset-Management-Konten an. Ein Konto steht normalerweise für eine Person oder Gruppe mit der Berechtigung, IT-Asset-Management in Ihrem Unternehmen auszuführen (d. h., diese Konten sind Operatorkonten). Operatoren können die Funktionen von IT-Asset-Management nur dann verwenden, wenn ihr Konto aktiviert und mindestens einer Rolle zugewiesen ist. Jede Rolle steuert den Zugriff auf bestimmte Funktionsbereiche in IT-Asset-Management. Sie können einem Konto eine oder mehrere Rollen zuweisen.

Konten sind keine Benutzer

Ein Operator sollte in der Sprache von IT-Asset-Management nicht mit einem Benutzer verwechselt werden. IT-Asset-Management unterhält verschiedenen Datensätze für Operatorkonten und Benutzer:
  • Ein Benutzer ist der Nutzer eines Computers, eine Person, die fachlich in Ihrem Unternehmen mitarbeitet und dabei mindestens ein IT-Asset (Computer, Rechengerät usw.) nutzt. Benutzer werden auf der Seite Alle IT-Asset-Benutzer angezeigt.
  • Ein Operator ist eine Person mit der Berechtigung, einen Teil der oder alle Funktionen von IT-Asset-Management zu nutzen. Alle Operatoren müssen ein Konto haben (auch wenn manche Konten, wie unten ausgeführt, nicht für Personen gedacht sind).

Es gibt ganz klar viele Benutzer, die niemals auf IT-Asset-Management zugreifen, sodass diese Personen nur in der ersten Gruppe zu finden sind. Wenn Sie Ihre Software-Asset-Verwaltung (SAM) an einen Dienstleister fremdvergeben haben, können alle Operatoren (die zweite Gruppe) Mitarbeiter dieses Dienstleisters sein. In diesem Fall gibt es zwischen Ihren Benutzern und deren Operatoren keine Überschneidungen. Wenn Sie Ihre Software-Assets jedoch intern verwalten, können die Personen in Ihrem SAM-Team sowohl Benutzer als auch Operatoren sein, sodass sich beide Gruppen überschneiden können.

Kontotypen

IT-Asset-Management unterstützt die zwei Kontotypen:
  • Konto: Das Konto, mit dem Sie interaktiv über die Weboberfläche auf IT-Asset-Management zugreifen können. Dieses wird wie oben erläutert auch Operatorkonto genannt.
  • Dienstkonto: Das nicht interaktive Konto, das auf die Weboberfläche zugreifen, aber ansonsten IT-Asset-Management ausführen kann, wobei es alle automatischen Abläufe der Software unterstützt. Einem Dienstkonto können darüber hinaus auch Berechtigungen erteilt werden, auf die Web-APIs für IT-Asset-Management zuzugreifen. Dazu wird es mit der entsprechenden Rolle verknüpft. (Die APIs JSON und REST werden normalerweise nur für die Integration mit anderen Produkten von Flexera wie etwa App Portal / App Broker verwendet.)

Verwalten von Mitarbeiteränderungen

Ein Mitarbeiter kann Ihr Unternehmen verlassen oder eine neue Zuweisung außerhalb Ihrer SAM-Gruppe erhalten.

Wenn der Mitarbeiter aus der Liste der authentifizierten Operatoren gelöscht werden muss, um künftige Anmeldungen bei der Cloud-Instanz von IT-Asset-Management zu verhindern, wenden Sie sich bitte an Ihren Customer Success Manager oder den Support.

Dies führt jedoch nicht zu einer Bereinigung des Operatorkontodatensatzes in IT-Asset-Management. Tatsächlich können Konten nicht über die Weboberfläche gelöscht werden. Stattdessen deaktivieren Sie das Konto wie unten erwähnt. Datensätze mit deaktivierten Konten werden zur Verfolgung der Historie aufbewahrt.

Die Seite „Alle Konten“

Auf dieser Seite werden alle Konten (mit oder ohne zugewiesene Rollen) angezeigt. Sie können auf dieser Seite folgende Aktivitäten ausführen:
  • Nach einem vorhandenen Konto suchen: Sie können nach einem bereits vorhandenen Konto suchen. Weitere Informationen zur Verwendung von Filtern und anderen Steuerelementen der Benutzeroberfläche finden Sie im Themenverzeichnis unter Verwenden von Listen in IT-Asset-Management.
  • Konto aktivieren: Nur aktivierte Konten dürfen sich bei IT-Asset-Management anmelden. Wählen Sie ein Konto aus, und klicken Sie auf Aktivieren, um es zu aktivieren.
  • Konto deaktivieren: Sie können ein Konto deaktivieren, wenn Sie verhindern möchten, dass es IT-Asset-Management verwendet, oder wenn ein Operator Ihr Unternehmen verlassen hat. Wählen Sie ein Konto aus, und klicken Sie auf Deaktivieren, um es zu deaktivieren.
  • Konto öffnen: Sie können auf den Link Name klicken, um die Kontodetails anzuzeigen. Weitere Informationen zu Kontodetails finden Sie unter Kontoeigenschaften.
  • Konto erstellen: Sie können ein Operatorkonto wie unter Erstellen von Konten beschrieben erstellen.
Auf der Seite Alle Konten werden die folgenden Kontoeigenschaften aufgeführt. Einige dieser Eigenschaften werden standardmäßig angezeigt, andere sind über die Option „Spalten wählen“ verfügbar.
Tabelle 1. Kontoeigenschaften auf der Seite „Alle Konten“
Eigenschaft Beschreibung
E-Mail

Die E-Mail-ID des Kontos.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

Stellenbezeichnung

Die Stellenbezeichnung der Person, die das Konto verwendet.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

Letzte Anmeldung

Datum und Uhrzeit der letzten Anmeldung dieses Operators.

Nicht bearbeitbar.

Anmeldename

Der Anmeldename oder die ID des Kontos.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

Anmeldedauer

Die Dauer einer Anmeldesitzung in Tagen, Stunden, Minuten und Sekunden.

Nicht bearbeitbar.

Name

Der Name des Kontos. Das Konto kann ein persönliches oder ein Gruppenkonto sein. Beispiel: QA_Group.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

Rolle

Die diesem Konto zugewiesene Rolle. Eine Rolle bestimmt die Funktionen, die in einem Konto verfügbar sind. Die Rolle Webdienst ist standardmäßig für ein Dienstkonto ausgewählt.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

Status

Der derzeitige Status des Kontos. Damit die Funktionen von IT-Asset-Management genutzt werden können, muss ein Konto aktiviert werden und mindestens eine Rolle zugewiesen bekommen.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

Typ

Der Typ des Kontos. Dies kann entweder ein Webdienst-Konto oder ein Operator-Konto sein. Die Webdienst-Konten werden für den Zugriff auf IT-Asset-Management über den Flexera-Webdienst verwendet, und die Operator-Konten werden für den Zugriff auf IT-Asset-Management über die zugehörige Benutzeroberfläche verwendet.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current