Nicht zugewiesene Konten

IT-Asset-Management (Cloud)
Suchen Sie die Seite Nicht zugewiesene Konten. Die Seite zeigt eine Liste aller IT-Asset-Management-Konten, denen keine Rolle zugewiesen ist. Damit Sie auf die Funktionen von IT-Asset-Management zugreifen können, muss ein Konto aktiviert sein und mindestens eine Rolle zugewiesen bekommen. Sie können auf dieser Seite folgende Aktivitäten ausführen:
  • Nach einem vorhandenen nicht zugewiesenen Konto suchen: Sie können nach einem vorhandenen, aber nicht zugewiesenen Konto suchen. Weitere Informationen zur Verwendung von Filtern und anderen Steuerelementen der Benutzeroberfläche finden Sie im Themenverzeichnis unter Verwenden von Listen in IT-Asset-Management.
  • Konto öffnen: Sie können auf den Link Name klicken, um die Kontodetails anzuzeigen. Weitere Informationen zu Kontodetails finden Sie unter Kontoeigenschaften.

Auf der Seite Nicht zugewiesene Konten werden die folgenden Kontoeigenschaften aufgeführt. Einige dieser Eigenschaften werden standardmäßig angezeigt, andere sind über die Option „Spalten wählen“ verfügbar:

Tabelle 1. Kontoeigenschaften auf der Seite „Nicht zugewiesene Konten“
Eigenschaft Beschreibung
E-Mail

Die E-Mail-ID des Kontos.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

Stellenbezeichnung

Die Stellenbezeichnung der Person, die das Konto verwendet.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

Anmeldename

Der Anmeldename oder die ID des Kontos.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

Name

Der Name des Kontos. Das Konto kann ein persönliches oder ein Gruppenkonto sein. Beispiel: QA_Group.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

Status

Der derzeitige Status des Kontos. Damit die Funktionen von IT-Asset-Management genutzt werden können, muss ein Konto aktiviert werden und mindestens eine Rolle zugewiesen bekommen.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

Typ

Der Typ des Kontos. Dies kann entweder ein Webdienst-Konto oder ein Operator-Konto sein. Die Webdienst-Konten werden für den Zugriff auf IT-Asset-Management über den Flexera-Webdienst verwendet, und die Operator-Konten werden für den Zugriff auf IT-Asset-Management über die zugehörige Benutzeroberfläche verwendet.

In den Kontoeigenschaften bearbeitbar.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current