Registerkarte „Raten“ (Zahlungspläne)

IT-Asset-Management (Cloud)

In dieser Registerkarte werden alle getätigten und geplanten Zahlungen aufgelistet. Die ursprünglichen Werte wurden alle erfasst, als der Zahlungsplan zum ersten Mal erstellt wurde.

Zusammengefasste Aufgaben

In dieser Registerkarte können Sie auch die einzelnen Raten nach Bedarf aktualisieren und kleinere Anpassungen am Planende vornehmen. In dieser Registerkarte können die folgenden Aufgaben ausgeführt werden:
Task Hinweise
Details der Raten bearbeiten Wählen Sie (mithilfe des Kontrollkästchens links unten) die Zeile mit den Raten aus, und klicken Sie auf Öffnen, um ein Flyout-Fenster zum Bearbeiten von Geldbeträgen (einschließlich Währung und Wechselkurse), Status und der internen Dokumentation zu einer Zahlung zu öffnen.
Tipp: Die Schaltfläche Öffnen ist nur aktiv, wenn exakt eine Rate ausgewählt wurde.
Weitere Raten hinzufügen Klicken Sie auf Rate hinzufügen. (Sie können jeweils nur eine einzige Rate hinzufügen und dies auch nur am Ende des Plans.) Die neue Rate setzt sich aus den Standardwerten der vorherigen Rate zusammen (vormals letzte und jetzt vorletzte), und die Werte können Sie im Flyout-Fenster bearbeiten. Die Werte für Enddatum und Anzahl der Raten werden automatisch angepasst.
Letzte Rate löschen Klicken Sie auf Letzte Rate löschen. (Es kann immer nur die letzte Rate im Zahlungsplan gelöscht werden.) Jede vorgenommene Änderung in der Liste wird für die Löschung ignoriert. Die Werte für Enddatum und Anzahl der Raten werden automatisch angepasst.
Zahlung für mindestens eine Rate aussetzen oder abbrechen
Sie können eine dieser Methoden anwenden:
  • Klicken Sie in der Spalte Status der Ratenzahlung auf die entsprechende Zeile, um eine Auswahlliste (Dropdownliste) anzuzeigen. Wählen Sie in der Liste die Option Wird nicht bezahlt aus.
  • Wählen Sie (mithilfe des Kontrollkästchens links unten) eine Rate aus, und klicken Sie auf Öffnen. Im Bearbeitungsbereich wird der Status der Ratenzahlung angezeigt, und Sie können Wird nicht bezahlt auswählen. Mit dieser Methode können Sie auch einen Kommentar für Ihren Audit-Trail erfassen, um anzugeben, weshalb diese Zahlung ausgesetzt wurde.
  • Wählen Sie mindestens eine Rate aus der Liste aus, und klicken Sie auf Ratenzahlung stornieren. Der Status der Ratenzahlung für alle ausgewählten Zeilen wird auf Wird nicht bezahlt gesetzt.
Getätigte Zahlung erfassen

Weitere Informationen finden Sie unter Durchführen einer geplanten Zahlung.

Felder und Spalten

Die folgenden Eigenschaften des Zahlungsplans werden entweder oben in dieser Registerkarte oder in der Liste mit den Ratenzahlungen angezeigt. (Manche werden möglicherweise standardmäßig in der Liste angezeigt, und andere sind über die Spaltenauswahl verfügbar.) Die Eigenschaften sind nachstehend aufgelistet:

Eigenschaft Notizen
Tatsächlicher/Fester Betrag (Währung)

Der gezahlte Betrag (im abschließenden Ereignis).

Nicht verfügbar, wenn für Zahlungsplantyp die Option EA Sonstige Anwendung oder EA Professional-Plattform ausgewählt ist.

Bearbeiten Sie andernfalls nach jeder Zahlung die tatsächlich gezahlten Beträge, falls erforderlich. Das Erfassen getätigter Zahlungen wird oben in der Aufgabenliste beschrieben.
Eingeplanter Betrag (Währung)

Die Budgetplanung für diese eingeplante Zahlung.

Nicht verfügbar, wenn für Zahlungsplantyp die Option EA Sonstige Anwendung oder EA Professional-Plattform ausgewählt ist.

Die Bearbeitung ist anderenfalls wie oben in der Aufgabenliste beschrieben möglich.
Fälligkeitsdatum

Das zur Zahlung der betreffenden Rate eingeplante Datum.

Für jede Ratenzahlung wird standardmäßig das Datum innerhalb des Zahlungszyklus vorgegeben, der bei der Erstellung des Zahlungsplans angegeben wurde. Beispiel: Wenn Sie das Anfangsdatum für den Zahlungsplan auf den 15. März und einen monatlichen Zahlungsrhythmus festlegen, werden die Fälligkeitsdaten auf den 15. März, 15. April, 15. Juni usw. festgelegt.

Das Datum, an dem die jeweilige Zahlung tatsächlich erfolgt ist, finden Sie unter Zahlungsdatum.

Wird beim Erstellen des Zahlungsplans festgelegt und kann anschließend nicht mehr bearbeitet werden.

Enddatum

Der letzte Gültigkeitstag des betreffenden Zahlungsplans.

Wird beim Erstellen des Zahlungsplans festgelegt und kann anschließend nicht mehr bearbeitet werden.
Tipp: Die Anpassung von Enddatum erfolgt automatisch, wenn Sie später die letzte Rate des Zahlungsplans löschen oder wenn Sie im Zahlungsplan eine neue Rate hinzufügen.
Geschätzter Betrag (Währung)

Die prognostizierte Höhe der einzelnen Raten.

Nicht verfügbar, wenn für Zahlungsplantyp die Option EA Sonstige Anwendung oder EA Professional-Plattform ausgewählt ist.

Der Wert kann andernfalls wie oben beschrieben bearbeitet werden, entweder in einem Popup-Editor oder direkt in der Liste.
Rhythmus

Wie häufig regelmäßige Zahlungen fällig werden.

Wird beim Erstellen des Zahlungsplans festgelegt und kann anschließend nicht mehr bearbeitet werden.

Ratenzahlung

Die Bezeichnung der einzelnen Ratenzahlungen, die anhand der Angaben zum Zahlungsrhythmus festgelegt wird. Beispiele: März 2015, Woche 47, 2015 und QI KJ 2016 (als Erinnerung, dass das Kalenderjahr in nummerierte Quartale eingeteilt wird, anstatt ein willkürlich festgelegtes Geschäftsjahr zu wählen).

Status der Ratenzahlung

Ob die Rate bezahlt (Abgeschlossen), noch nicht vollständig beglichen (Unvollständig) oder die Ratenzahlung unterlassen (Wird nicht bezahlt) wurde.

Der Wert kann in dieser Registerkarte bearbeitet werden, wie in der Aufgabenliste oben beschrieben.
Anzahl der Raten

Die Gesamtanzahl der fälligen Raten während der Gesamtlaufzeit des Zahlungsplans.

Wird beim Erstellen des Zahlungsplans festgelegt und kann anschließend nicht mehr bearbeitet werden.
Tipp: Die Anpassung von Anzahl der Raten erfolgt automatisch, wenn Sie später die letzte Rate des Zahlungsplans löschen oder wenn Sie im Zahlungsplan eine neue Rate hinzufügen.
Zahlungsverpflichtung

Gibt an, ob eine rechtliche oder vertragliche Verpflichtung besteht, die im Einzelnen geplanten Zahlungen zu leisten.

Die Standardwerte wurden festgelegt, als der Zahlungsplan erstellt wurde. Sie können die Verpflichtung individuell für jede Zahlung bearbeiten.
Zahlungsdatum

Das Datum, an dem die Zahlung de facto geleistet wurde.

Zahlungstermin

Der Termin der jeweiligen Zahlungen (regelmäßig im Voraus oder im Nachhinein oder als einmalige Vorauszahlung).

Wird beim Erstellen des Zahlungsplans festgelegt und kann anschließend nicht mehr bearbeitet werden.

Menge

Der Wert, der als Multiplikator für die Werte Stückpreis (und, sofern zutreffend, Stückpreis für Software Assurance) verwendet wird. Dies kann sich je nach Bedarf auf Computer oder Lizenzberechtigungen beziehen.

Nicht verfügbar wenn die Metrik für den Zahlungsplan Fest lautet.

Ursprünglich festgelegt, als der Zahlungsplan erstellt wurde, und Sie können den Wert (wie in der Aufgabenliste oben beschrieben) auf dieser Registerkarte bearbeiten.
SA-Stückpreis (Währung)

Die jährlichen Kosten für Software Assurance pro Computer bei der nächsten Lizenzanpassung (True Up).

Wird beim Erstellen des Zahlungsplans festgelegt und kann anschließend in den Zahlungsplan-Eigenschaften in der Registerkarte Raten bearbeitet werden.

Nur verfügbar, wenn für Zahlungsplantyp die Option EA Sonstige Anwendung oder EA Professional-Plattform ausgewählt ist.

Anfangsdatum

Der Anfang des ersten Zeitraums für den betreffenden Zahlungsplan.

Wird beim Erstellen des Zahlungsplans festgelegt und kann anschließend nicht mehr bearbeitet werden.

Stückpreis (Währung)

Der Anteil der Kosten pro Computer (oder pro Lizenz) an den Ratenzahlungen.

Nicht verfügbar wenn die Metrik für den Zahlungsplan Fest lautet.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current