Herausgeber

IT-Asset-Management (Cloud)

Der Name des Herausgebers dieser Software, der für ihre Entwicklung und ihren Vertrieb verantwortlich ist. Der Herausgeber muss als Anbieter in Ihrer Datenbank vorhanden sein.

Tipp: Wenn Sie einen Kauf mit einer Lizenz verknüpfen, deren Herausgeber nicht angegeben (leer) ist (zum Beispiel, wenn Sie eine Lizenz im Zuge der Verarbeitung eines Kaufs erstellen), versucht das System, den Herausgeber in den Lizenzeigenschaften automatisch auszufüllen, indem die Daten von der ersten verfügbaren der folgenden Quellen kopiert werden:
  • ein verknüpfter Anwendungsdatensatz
  • ein SKU-Datensatz, der im mit der Lizenz zu verknüpfenden Kauf identifiziert wird
  • Der Herausgeber im verknüpften Kaufdatensatz.

Hintergrund: Anbieter

In der Tabelle der Anbieter sind Herausgeber und Wiederverkäufer zusammengefasst. Anbieter können mit vier Methoden zur Datenbanktabelle hinzugefügt werden:
  • Sie können Anbieterdatensätze manuell anlegen (wechseln Sie auf die Seite Alle Anbieter und klicken Sie auf die Schaltfläche Anbieter erstellen). Dies ist besonders praktisch für Datensätze Ihrer lokalen Wiederverkäufer.
  • Wenn Sie eine Tabelle mit Käufen importieren, die einen noch nicht in Ihrer Tabelle von Anbietern vorhandenen Herausgeber enthält, wird automatisch ein neuer Datensatz erstellt.
  • Wenn Sie einen Anwendungsdatensatz manuell erstellen (eine „lokale“ Anwendung, die nicht in der Bibliothek für die Anwendungserkennung enthalten ist), können Sie beim Bearbeiten der Anwendungseigenschaften einen neuen Herausgeber definieren.
  • In der Bibliothek für die Anwendungserkennung identifizierte Herausgeber werden automatisch bedarfsorientiert in Ihre Liste der Anbieter kopiert, wenn Sie eine ARL-Anwendung (manuell oder über die automatisierte Verarbeitung von Bestellungen) mit einer Lizenz verknüpfen. Sobald Anbieter erstellt wurden, sind sie in Ihrer Anbieterliste in allen Datensätzen verfügbar.
    Tipp: Achten Sie darauf, keine sich überlappenden Definitionen für denselben Herausgeber zu erstellen. Beispiel: Sie haben Käufe importiert, die auf Microsoft Corp verweisen. Dann hat ein Operator manuell den Anbieter MS angelegt. Schließlich verknüpfen Sie Microsoft Office mit einer Lizenz, für die der Herausgebername aus der ARL importiert wird, in diesem Fall Microsoft. Alle drei Datensätze sind jetzt separat in Ihrer Anbietertabelle vorhanden und werden in der Liste „Alle Anbieter“ angezeigt (vgl. Sie die Seite Alle Anbieter). Dieses Problem können Sie vermeiden: Bereiten Sie die Lizenzen frühzeitig vor, und verwenden Sie den Namen eines Herausgebers aus der ARL in anderen Datenquellen wieder.

Klicken Sie auf das Textfeldelement, auch wenn es grau dargestellt (scheinbar deaktiviert) ist. Hierdurch werden u. U. das Suchfeld und die Schaltfläche Suchen aktiviert. Weitere Informationen zur Verwendung des Steuerelements für die Flyout-Suche finden Sie unter Verwenden eines Flyouts.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current