Ändern der Unternehmensstruktur

IT-Asset-Management (Cloud)

Sie können innerhalb Ihres Unternehmens verschiedene Gruppentypen einrichten (z. B. Unternehmenseinheiten, Standorte, Kostenstellen und Kategorien). Innerhalb jedes Unternehmensgruppentyps können Sie eine hierarchische Struktur anlegen, die Ihr Unternehmen abbildet. Sie können diesen Gruppen anschließend Computer, Benutzer, Assets, Lizenzen, Käufe und Verträge zuweisen. So können Sie einen Benutzer einem bestimmten Standort, einer Unternehmenseinheit oder einer Kostenstelle zuweisen. Beachten Sie, dass diese Gruppen nicht automatisch zugewiesen werden: Sie müssen diese Zuordnung beim Hinzufügen oder Bearbeiten der Eigenschaften der betreffenden Benutzer, Lizenzen oder anderen Datenbankobjekte manuell vornehmen.

Sie können Standorte, Unternehmenseinheiten, Kostenstellen oder Kategorien erstellen, ändern oder löschen. Dazu verwenden Sie die Seite mit der Liste des entsprechenden Unternehmensgruppentyps.

So können Sie eine Unternehmensgruppe hinzufügen (oder bearbeiten oder löschen):

  1. Klicken Sie im Hauptmenü von IT-Asset-Management auf Unternehmen und anschließend entweder auf Unternehmenseinheiten, Standorte, Kostenstellen oder Kategorien.
    Die entsprechende Seite mit den aktuellen Gruppen des von Ihnen gewählten Typs wird geöffnet.
  2. Verwenden Sie bei Bedarf das +-Zeichen links neben einem Gruppennamen, um die Struktur einzublenden.
    Sie haben vor, die Unternehmensgruppe zu finden, die Sie bearbeiten möchten. Wenn Sie planen, eine neue Gruppe hinzuzufügen, müssen Sie die übergeordnete Gruppe suchen, zu der Ihre neue Gruppe gehören soll.
  3. Um eine neue Gruppe hinzuzufügen, klicken Sie in der Spalte Aktionen für die übergeordnete Gruppe auf .
    Unter der übergeordneten Gruppe wird eine neue Zeile angezeigt, in der Sie Ihre neue untergeordnete Gruppe hinzufügen können. In der neuen Zeile werden die Felder angezeigt, die bearbeitet werden können.
    Tipp: Wenn jemand in Ihrem Unternehmen eine Unternehmensgruppe hinzugefügt hat, können Sie stattdessen:
    • die Details bearbeiten, indem Sie auf klicken,
    • die Gruppe und alle Untergruppen löschen, indem Sie auf klicken.
    Diese Symbole (und die dazugehörigen Aktionen) stehen nicht für Unternehmensgruppen zur Verfügung, die in IT-Asset-Management als Standard ausgeliefert wurden.
  4. Geben Sie den Namen Ihrer neuen Gruppe in die Spalte Operatorname ein.
    Denken Sie daran, einen sinnvollen Namen zu vergeben, den Sie erkennen können, wenn er alleine in anderen Listen angezeigt wird.
  5. Fügen Sie optional eine Notiz in das Feld Beschreibung ein, die den Zweck dieser Unternehmensgruppe erläutert.
    Tipp: Denken Sie daran, dass die Beschreibung bei der Suche nach einem beliebigen Begriff, den Sie im Suchfeld (über der Tabelle) angeben, berücksichtigt wird, wenn Sie nach einer bestimmten Unternehmensgruppe suchen.
  6. Klicken Sie auf .
  7. Wenn es sich bei dieser Unternehmensgruppe um einen Standort handelt, können Sie diesen optional auch einer der drei Pflichtregionen zuweisen, in die IBM die Welt aufteilt, um Verbrauch an IBM PVU-Lizenzpunkten zu melden: markieren Sie die Zeile für den Standort, klicken Sie auf IBM-Region zuweisen, und wählen Sie die entsprechende geografische Region aus.
    Wenn alle folgenden Aussagen auf den Berichtszeitraum für den IBM PVU-Lizenzverbrauch zutreffen:
    • IT-Asset-Management ist für die Berechnung des Verbrauchs an Sub-Capacity-PVU-Punkten zuständig (siehe Durchführung häufiger Scans für IBM).
    • Ein inventarisiertes Gerät befindet sich „im Besitz“ eines Standorts (nachzusehen auf der Registerkarte Zuständigkeit in den Eigenschaften des inventarisierten Geräts).
    • Derselbe Standort ist, wie hier beschrieben, mit einer IBM-Region verknüpft.
    • Auf dem inventarisierten Gerät ist Software installiert, die mit einer Lizenz des Typs „IBM PVU“ verknüpft ist (sodass das inventarisiertes Gerät auf der Registerkarte Verbrauch der Lizenzeigenschaften angezeigt wird).
    werden die als Verbrauch durch dieses Gerät berechneten PVU-Punkte in die regionsbezogene Berechnung des Spitzenverbrauchs innerhalb des Berichtszeitraums einbezogen.
Die neue Unternehmensgruppe wird in ihrer Tabellenzeile angezeigt. Da diese Unternehmensgruppe lokal angelegt wurde, werden für sie die Symbole zum Löschen und Bearbeiten genau so angezeigt wie die Möglichkeit, eine neue Untergruppe unterhalb der gerade angelegten hinzuzufügen.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current