Höchster Verbrauch seit

IT-Asset-Management (Cloud)
Diese Zeile wird nur angezeigt, wenn alle folgenden Bedingungen zutreffen:
  • Der Lizenztyp lautet entweder „IBM PVU“ oder „IBM VPC“ und
  • Sub-Capacity-Lizenzberechnung verwenden, wenn verfügbar ist im Abschnitt Rechte auf virtuellen Computern und Hosts auf der Registerkarte Nutzungsrechte und Regeln der Lizenzeigenschaften ausgewählt, und
  • das Kontrollkästchen Häufige Hardwarescans für IBM Sub-Capacity-Lizenzberechnungen durchführen ist markiert (wechseln Sie auf die Seite Inventarisierungseinstellungen und blättern Sie nach unten zum Abschnitt Berichts- und Archivierungseinstellungen für IBM), was IT-Asset-Management in den Sub-Capacity-Modus versetzt.
Die Zeile zeigt zwei Fakten an:
  • Das Anfangsdatum (seit Datum) des durch Berechnungen des Spitzenverbrauchs in allen Regionen gedeckten Zeitraums. Dieses Anfangsdatum ist in der Regel der Tag, nachdem Sie bei IBM Ihren letzten Bericht vorgelegt haben. Es kann auf der Registerkarte Lizenzierung der Seite IT-Asset-Management – Einstellungen Allgemeine Angaben geändert werden.
    Tipp: Auch wenn das Datum in dem von Ihnen eingestellten Format angezeigt wird, erfolgt der Datumswechsel um Mitternacht UTC. Das liegt daran, dass die IBM-Pflichtregionen den gesamten Globus umspannen und die Ergebnisse mithilfe der koordinierten Weltzeit synchronisiert werden.
  • Die Gesamtanzahl der unter Werte, die im Bereich Verbrauch nach Region/Höchster Verbrauch angezeigt werden (historische Spitzenwerte für Sub-Capacity, plus dem gesamten Lizenzverbrauch für containerisierte Software, plus dem aktuellen Vollverbrauch nach Region). Vorausgesetzt, dass Ihre Werte für Keiner Region zugewiesene Geräte bei null bleibt, ist das Ihr Verbrauch an entweder PVU-Punkten oder VPC-Lizenzberechtigungen (je nachdem, was dieser Lizenz entspricht) und wahrscheinlich die Zahl, die IBM als Grundlage für die Berechnung Ihrer Lizenzgebühren verwendet (diese unterliegt natürlich möglichen zukünftigen Erhöhungen der beitragenden Spitzen- und Vollverbrauchswerte). aufaddierten Punkte.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current