Registerkarte „Details“

IT-Asset-Management (Cloud)
Sie können in der Registerkarte Details den Standort des Benutzers, die Unternehmenseinheit und Kostenstelle sowie die Wohn- und Postanschrift eingeben und ggf. bearbeiten.
Tipp: Klicken Sie auf Speichern, nachdem Sie Ihre Änderungen vorgenommen haben.
Steuerelement Details
E-Mail 2

Die für Office 365-Abonnements verwendete E-Mail-Adresse unterscheidet sich von der, die in der Eigenschaft E-Mail erfasst ist. Um Benutzer von Office 365 den Compliance-Benutzern zuzuordnen, importiert IT-Asset-Management die Office 365-Benutzerdatensätze und gleicht die E-Mail-Adresse jedes Office 365-Benutzers mit der in der Eigenschaft E-Mail des entsprechenden Benutzerdatensatzes in IT-Asset-Management erfassten E-Mail-Adresse ab. Wenn keine Übereinstimmung festgestellt wird, wird die E-Mail 2 überprüft, um die Benutzerdatensätze abzugleichen.

Geben Sie die zweite E-Mail-Adresse des Benutzers ein.

Stadt

Die Stadt aus der Privatadresse des Benutzers.

Geben Sie die Stadt der Privatadresse des Benutzers ein.

Unternehmenseinheit, Kostenstelle, oder Standort Weitere Details zur Verwendung der Suchfunktion zum Ermitteln der einzelnen Unternehmensgruppen finden Sie unter Verwenden eines Flyouts.
Wählen Sie eine Unternehmensgruppe aus, z. B. Standort, Unternehmenseinheit oder Kostenstelle, der der Benutzer angehört. Sie können einen Benutzer nur mit einem einzigen Standort, einer einzigen Unternehmenseinheit oder Kostenstelle (oder keinem dieser Elemente) verknüpfen.
Zur Erinnerung: Wenn Sie eine Verknüpfung zwischen einem Benutzer und einer Unternehmensgruppe erstellen (und eine Lizenz getrennt davon mit dieser Unternehmensgruppe verknüpfen), hat dies keinerlei Auswirkungen auf Berechnungen des Lizenzverbrauchs. Diese logischen Verknüpfungen sind nur zu Ihrer Information; sie helfen beim Verfolgen der Verbindungen eines Benutzers innerhalb eines Unternehmens. Wenn Sie Lizenzberechnungen beeinflussen möchten, müssen Sie Gruppenzuweisungen bzw. -zuordnungen verwenden (weitere Details unter Registerkarte „Verbrauch“).
Land

Geben Sie beim Ausfüllen der Adresse des Benutzers die Stadt des Benutzers ein.

E-Mail
Geben Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers ein.
Hinweis: Dieses Feld wird automatisch ausgefüllt, wenn in den Benutzerdaten, die in IT-Asset-Management importiert werden, die E-Mail-Adressen der Benutzer enthalten sind. Benutzerdaten gehen aus vielen verschiedenen Quellen ein, z. B. aus Active Directory und aus SaaS-Produkten wie O365 und Salesforce.
Fax

Geben Sie die Faxnummer (falls vorhanden) des Benutzers ein. Sie können auch die Landes- und Ortsvorwahl angeben. Beispiel:+380 572 0449 6474.

Mobil

Geben Sie die Mobiltelefonnummer des Benutzers ein. Sie können hier auch Landes- und Ortsvorwahlen angeben. Beispiel: 281 234 5678.

Telefon

Geben Sie die Telefonnummer des Benutzers ein. Sie können auch die Landes- und Ortsvorwahl sowie eine Durchwahl angeben. Beispiel:+380 572 0449 -6674.

PLZ

Die Postleitzahl des Benutzers, angegeben in der Versandadresse.

Geben Sie die Postleitzahl des Benutzers ein.

Bundesland

Geben Sie das Bundesland des Benutzers ein, ggf. für Lieferungen verwendet.

Straße und Hausnummer
Die Privatadresse des Benutzers kann für verschiedene Versandzwecke verwendet werden, beispielsweise bei der Verteilung neuer Assets (z. B. Laptops) an ausgewählte Benutzer.
Vorsicht:
Falls Sie die Privatadresse des Benutzers erfassen möchten, achten Sie darauf, die Datenschutzgesetze einzuhalten, die am Wohnort des Benutzers gelten.

Geben Sie, falls notwendig, die Privatadresse des Benutzers ein.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current