Workflow der Verbrauchsanalyse von SAP-Packages

IT-Asset-Management (Cloud)

Der Workflow der Packagevermessung und -analyse umfasst üblicherweise folgende Schritte:

  1. Sie stellen sicher, dass in der Stagingdatenbank im SAP-Verwaltungsmodul Packagevermessungsdaten vorliegen. Packagevermessungsdaten können mithilfe der Stagingdatenbank-Überwachung von unabhängigen SAP-Systemen gesammelt werden, oder indem Sie im SAP-Verwaltungsmodul die Packagevermessung anstoßen. Weitere Informationen finden Sie in der PDF-Datei FlexNet Manager for SAP Applications Benutzerhandbuch unter Datenerfassung mithilfe der Stagingdatenbank-Überwachung bzw. SAP-Paketanalyse im SAP-Verwaltungsmodul.
  2. Packagedaten werden direkt aus den SAP-Systemen in IT-Asset-Management importiert. Weitere Informationen finden Sie unter Erfassen von Benutzer- und Verbrauchsdaten aus SAP-Systemen.
  3. FlexNet Manager for SAP Applications zeigt eine Liste der erkannten Packages in IT-Asset-Management an. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen von SAP-Packages in IT-Asset-Management.
  4. Sie können SAP-Packages manuell hinzufügen oder die Details von Packages bearbeiten. Dieser Schritt ist optional. Weitere Informationen finden Sie unter Manuelles Hinzufügen von Packages und Bearbeiten von Package-Informationen.
  5. Der Packageverbrauch wird berechnet und Sie können die Ergebnisse anzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen einer Vorschau des Packageverbrauchs und Lizenzstatus – SAP-Packages.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current