Zuweisen von Nachweisen zu einer Anwendung bzw. Aufhebung der Zuweisung

IT-Asset-Management (Cloud)
Sie können einer oder mehreren Anwendungen (Installations-, Datei- oder Zugriffs-)Nachweise zuweisen, wenn Sie die Nachweise zum Ermitteln der Anwendung benötigen. Die Verbindung zwischen Anwendung und Nachweis ist für die Anwendungserkennung erforderlich.
Tipp: Sie können Nachweise auf jeder Nachweisseite im Menü Lizenz-Compliance oder in den Eigenschaften des Nachweises auf der Registerkarte Anwendungen zuweisen.

So verwalten Sie die Links zwischen Anwendungen und Nachweisen:

  1. Klicken Sie auf Lizenz-Compliance > Alle Nachweise (für Details zum Auffinden von Nachweisdatensätzen siehe Hinzufügen eines einfachen Filters).
  2. Klicken Sie auf die entsprechende Nachweisregisterkarte.
  3. Wählen Sie mindestens einen Nachweisdatensatz aus, der einer Anwendung zugewiesen werden soll.
    Tipp: Wenn Sie die Zuweisung eines Nachweises zu seiner verknüpften Anwendung aufheben möchten, wählen Sie ihn in der Liste aus, und klicken Sie auf Zuweisung aufheben. Beachten Sie, dass diese Anwendung durch Aufheben der Zuweisung bei künftigen Inventarimporten nicht mehr anhand der Nachweisregel identifiziert werden kann und sich deshalb der Lizenzverbrauch für die Anwendung möglicherweise nicht mehr verfolgen lässt (es sei denn, sie wird durch andere Nachweisdatensätze identifiziert).
  4. Klicken Sie auf Zuweisen oder geben Sie optional einen Teil des Anwendungsnamens ein und klicken Sie dann auf Suchen.
  5. Wählen Sie im Bereich Anwendungen Nachweise zuweisen eine Anwendung aus, und klicken Sie auf Hinzufügen.
    Die ausgewählte Anwendung wird im Feld Suchen angezeigt.
  6. Klicken Sie auf Zuweisen.
In der Zeile eines Installationsprogramm-, Datei- oder Zugriffsnachweises wird jetzt in der Spalte Zugewiesen die Option Ja angezeigt.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current