Hinzufügen eines einfachen Filters

IT-Asset-Management (Cloud)

Mit dem einfachen Filter kann die Anzahl der in einer Liste angezeigten Zeilen schnell reduziert werden, was Ihnen eine bessere Übersicht über die gewünschten Elemente bietet.

Das Steuerelement für den einfachen Filter befindet sich auf Listen immer links oben direkt unter der Seitenüberschrift. Auf einige Listenseiten werden Standardfilter angewendet (z. B. Nicht ausgelastete Lizenzen), andere Seiten sind hingegen ungefiltert (etwa Alle Lizenzen). Das Steuerelement zeigt Folgendes an:
  • Alle für die Filterung getroffenen Einstellungen – einfache und alternative Filtereinstellungen
  • Das Steuerelement Filter hinzufügen, über das ein Filter mit zusätzlichen Regeln ausgestattet (oder ein neuer Filter mit einer ersten Regel erstellt) werden kann.
Tipp: Wenn die aktuelle Liste das Ergebnis einer Datenbanksuche ist, werden die Suchbegriffe ebenfalls im Steuerelement des einfachen Filters angezeigt. Auf diese Weise sehen Sie immer alle Filterkriterien an einer Stelle zusammengefasst.

So verwalten Sie einfache Filter:

  1. Klicken Sie im Bereich des einfachen Filters (unter der Seitenüberschrift) auf Filter hinzufügen.
    Ein Standard-Regeleditor wird angezeigt. Wählen Sie einen Wert an zwei möglichen Stellen: Mit der ersten (links) wählen Sie eine zu filternde Spalte aus der Liste, und mit der zweiten wird der beim Filtern zu verwendende Wert festgelegt. Mit dem großen X-Symbol können Sie diesen Vorgang abbrechen.
  2. Wählen Sie auf der linken Seite eine Spalte aus den vorhandenen Optionen.
    Der einfache Filter zeigt nicht alle der verfügbaren Spalten der Hauptliste auf dieser Seite an (sondern nur die mit mehreren Optionen zur Auswahl). Möchten Sie andere Spalten in Ihrem Filter einsetzen, verwenden Sie entweder den Kopfzeilenfilter oder den erweiterten Filter (siehe Verwenden des Kopfzeilenfilters oder Erstellen eines erweiterten Filters).
    Tipp: Einige Spalten, in die Sie an anderer Stelle ggf. Text eingeben können, werden hier als Liste von Optionen dargestellt. Beispielsweise ist in der Liste der Lizenzen die Spalte Herausgeber im einfachen Filter verfügbar, Sie können jedoch nur aus der Liste der Herausgeber wählen, die bereits in der ungefilterten Liste der Lizenzen verfügbar sind.
  3. Wählen Sie auf der rechten Seite des Steuerelements für den einfachen Filter einen oder mehrere der geeigneten Werte für Ihre gewählte Spalte aus. (Mehrere Werte werden als logische ODER-Verknüpfungen behandelt, d. h. „ein beliebiges Element von“.)
    Tipp: Achten Sie neben der Liste der normalen Werte auf Ist leer: Dies kennzeichnet Zeilen in Ihrer Liste, in denen Ihre gewählte Spalte leer ist.
    Hinweis: Wenn mehr als 50 Optionen zur Auswahl stehen, werden nur die „besten 50“ angezeigt. Die besten 50 sind die Werte, die am häufigsten auftreten. Wenn Sie beispielsweise in der Liste Alle Anwendungen nach Herausgebern filtern, werden nur die 50 Herausgeber mit der größten Anzahl von Anwendungen angezeigt. Wenn mögliche Werte aus den Optionen ausgelassen werden, ist am Ende der Dropdownliste die zusätzliche Option Sonstige verfügbar. Hiermit werden alle Werte ausgewählt, die nicht in der Dropdownliste vorhanden sind.
    Wenn Sie mindestens eine Option ausgewählt haben, wird rechts neben dem Steuerelement des einfachen Filters ein blaues Häkchen angezeigt.
  4. Wenn Sie mit Ihrer Auswahl zufrieden sind, klicken Sie auf das blaue Häkchen, um den Filter anzuwenden.
    Die Liste wird verkürzt und zeigt jetzt nur die Zeilen an, die Ihren derzeitigen Filterkriterien entsprechen. Die aktuelle Einstellung wird im Steuerelement des einfachen Filters in einem grauen Feld mit einem X-Symbol auf der rechten Seite dargestellt. Sie können diese individuelle Filterregel löschen, indem Sie auf das X-Symbol klicken.
  5. Sie können Ihrem Filter für komplexere Fälle weitere Spalten hinzufügen. Klicken Sie einfach erneut auf Filter hinzufügen, und wiederholen Sie den Vorgang so oft wie nötig.
    Alle Regeln im einfachen Filter werden als logische UND-Operation behandelt und müssen erfüllt werden, damit ein Datensatz in der Liste angezeigt wird. Jede Filterregel wird in ihrem eigenen grauen Feld angezeigt und kann einzeln entfernt werden.
    Tipp: Sie können eine einfache Filterregel nicht erneut öffnen, um die zugehörigen Werte zu ändern. Löschen (X) Sie stattdessen die Regel, und erstellen Sie eine neue. Es können keine Platzhalter mit einfachen Filtern festgelegt werden. Verwenden Sie den Kopfzeilenfilter, um Platzhalter zu verwenden (siehe Verwenden des Kopfzeilenfilters), oder erstellen Sie einen erweiterten Filter. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines erweiterten Filters

Beispiel

Ihr Manager möchte wissen, bei wie vielen Lizenzen der drei größten Herausgeber Ihr Unternehmen die Compliance-Vorgaben nicht erfüllt. Da der einfache Filter keine Einstellungen für „Ist nicht“ bietet, wählen Sie für Ihren Filter alle Werte außer Compliant.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current