Vorgehensweise bei Warnmeldungen zu sich überschneidenden Anwendungen

IT-Asset-Management (Cloud)

Es kann vorkommen, dass ein einzelner Nachweisdatensatz mehreren Softwareanwendungen zugewiesen ist. Ist dies der Fall, wird neben seinem Namen ein rotes Warnsymbol angezeigt.

Wichtig: Sich überschneidende Anwendungen, die demselben Nachweis zugeordnet sind, führen bei der Anwendungserkennung zu einem Konflikt. Daher wird empfohlen, diese Warnungen zu prüfen und, wenn möglich, das entsprechende Problem zu beheben.

So beheben Sie die Warnmeldungen zu sich überschneidenden Anwendungen:

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Lizenz-Compliance > Alle Nachweise
    • Lizenz-Compliance > Ermittelte Nachweise
    • Lizenz-Compliance > Inaktive Nachweise
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Installationsprogramm-Nachweise.
    Tipp: Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen eines einfachen Filters.
  3. Klicken Sie auf Filter hinzufügen, und wählen Sie Warnung aus der Liste aus.
  4. Wählen Sie aus der zweiten Dropdown-Liste die Option Sich überschneidende Anwendungen, und klicken Sie auf .
    Die Liste der Nachweisdatensätze wird angezeigt. Die Zahl der Warnmeldung () zeigt die Zahl der sich überschneidenden Anwendungen an.
  5. Wählen Sie einen Nachweisdatensatz, und klicken Sie auf Öffnen.
    Zur Erinnerung: Sie können eine Warnung ignorieren, wenn der Nachweis de facto Teil der sich überschneidenden Anwendungen ist. Klicken Sie hierzu auf das Augensymbol, das neben der Warnung angezeigt wird: Statt des Augensymbols wird jetzt das Symbol angezeigt, und der Nachweisdatensatz wird aus der Liste der Warnungen in der Registerkarte Installationsprogramm-Nachweise entfernt.
  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Anwendungen, und beheben Sie das Problem der sich überschneidenden Anwendungen.
    Hinweis: Wenn in der Spalte Hinzugefügte Anwendung die Option Ja angezeigt wird, können Sie sie auswählen und auf Entfernen klicken (Ja wird angezeigt, wenn ein Operator einem Nachweis eine Anwendung manuell zugewiesen hat). Wenn Nein angezeigt wird, wurde die Anwendung dem Nachweisdatensatz automatisch von der Bibliothek für die Anwendungserkennung zugewiesen: Diese Art von Anwendung kann nicht entfernt werden.
  7. Klicken Sie auf Speichern.
    Die Meldung Gespeichert wird angezeigt.
Der zugehörige Nachweisdatensatz wird von der Liste der vorhandenen Warnungen entfernt und der Warnungszähler in der Symbolleiste entsprechend aktualisiert ().
Tipp: Wenn Sie einen Nachweisdatensatz wieder einbeziehen möchten, der zuvor aus der Liste der sich überschneidenden Anwendungen entfernt wurde, können Sie aus der Dropdownliste Quelle die Option Flexera (erweitert) wählen, den Nachweisdatensatz suchen und öffnen, auf klicken und ihn speichern.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current