Deaktivieren einer Verbindung

IT-Asset-Management (Cloud)

Sie können eine Verbindung vorübergehend deaktivieren, sodass Sie sie zu einem passenden späteren Zeitpunkt wiederherstellen können. Dies unterscheidet sich vom Löschen der Verbindung, da das Löschen vollständig zerstörend ist und alle Details entfernt werden. Durch das Deaktivieren und Aktivieren können Sie die Zeiten steuern, zu denen eine Verbindung verwendet wird, ohne dabei ihre Einstellungsinformationen zu verlieren. Zum Aktivieren einer Verbindung müssen Sie sie planen (siehe Planen einer Verbindung). Zum Deaktivieren der Verbindung wählen Sie den Null-Zeitplan wie folgt. Führen Sie diese Schritte in der Benutzeroberfläche für FlexNet Beacon aus.

So deaktivieren Sie eine Verbindung:

  1. Wählen Sie im Navigationsfenster die Seite für den Verbindungstyp aus, den Sie planen möchten.
  2. Wählen Sie in der Liste der angezeigten Verbindungen die Zeile der Verbindung aus, die Sie planen möchten.
  3. Klicken Sie auf Schedule... (Planen).
    Das Dialogfeld Select Schedule (Zeitplan auswählen) wird geöffnet.
  4. Wählen Sie aus der Optionsliste der vorhandenen Zeitpläne die Option Not scheduled (Nicht geplant) aus.
  5. Klicken Sie auf OK, um die Verbindungsliste zu aktualisieren, und klicken Sie auf Save (Speichern), um die Details zu speichern.
    Diese Verbindung wird nicht mehr automatisch ausgelöst, bis Sie sie erneut planen. (Natürlich können Sie die Schaltfläche Execute Now (Jetzt ausführen) auf der Seite der Verbindungsliste auch weiterhin verwenden.)

IT-Asset-Management (Cloud)

Current