Suchen in Listen

IT-Asset-Management (Cloud)

Mit einer Suche kann die von der zentralen Datenbank an Ihren Browser übertragenen Datenmenge eingeschränkt werden.

In der Weboberfläche für IT-Asset-Management verfügen Seiten mit Datenlisten auch über ein Suchfeld rechts über der Liste. Diese Suche durchsucht aktuell sichtbare Textfelder im Datensatz:
  • In der Spaltenwahl verborgene Felder werden nicht durchsucht.
  • Numerische Felder, Datumsangaben und (grundsätzlich) Aufzählungen (vordefinierte Listen mit zulässigen Werten) werden nicht durchsucht. Wenn Sie jedoch eine Textsuche zum Einschränken des Datensatzes verwendet haben, können Sie auf diese anderen Felder Filter anwenden (siehe Begrenzen der Datenmenge durch Filter).

Bewegen Sie den Mauszeiger über das Suchfeld, um die Spalten anzuzeigen, die von der Suche betroffen sind. Eine Quickinfo zeigt die Spaltennamen an, die von der aktuellen Suche betroffen sind. In einer Standardliste von Lizenzen wäre dies etwa Name, Herausgeber. Wenn Sie jedoch auch die Spalte Edition mit der Spaltenauswahl wählen, zeigt die Quickinfo beim nächsten Mal Name, Edition, Herausgeber an.

So suchen Sie nach Inhalten in einer Liste:

  1. Vergewissern Sie sich, dass die zu durchsuchenden Spalten, in der Liste angezeigt werden.
    Es werden nur die Spalten durchsucht, die gerade in einer Liste angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Spalten in einer Tabelle.
  2. Geben Sie rechts direkt über der Liste den Suchbegriff in das Feld Suchen ein.
    Hierbei gelten folgende Regeln:
    Regel Beispiel
    Bei einer Suche wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Eine Suche nach acrolinx findet als Übereinstimmung acrolinx, Acrolinx oder AcroLinx.
    Vervollständigung von Wörtern gilt grundsätzlich. Eine Suche nach support gibt auch Ergebnisse mit supporting und supported zurück. Es werden keine Ergebnisse zurückgegeben, die unsupported enthalten (weil das Wort nicht mit „support“ beginnt). Das Kriterium lautet „beginnt mit“ und nicht „enthält“.
    Tipp: Wenn Sie danach Ihre Suchergebnisse filtern, können Sie andere Kriterien wie Enthält in den Filtern verwenden (siehe Begrenzen der Datenmenge durch Filter).
    Wortvervollständigung gilt für Mehrwortsuchen in beliebiger Reihenfolge. Die Suche nach off micro ergibt Microsoft Office, aber würde auch Redmond offices of Microsoft zurückgeben.
    Mehrwortsuchen werden auf jeweils nur eine Spalte angewendet. Die Suche nach off micro ergibt Microsoft Office, sofern Sie (z. B.) in der Spalte Produkt danach suchen und diese Spalte den vollständigen Text enthält. Sie würde jedoch keine Zeile zurückgeben, in der der Herausgeber Microsoft ist und der Name Office lautet,weil keine einzelne Spalte den ganzen Begriff enthält.
    Mehrwortsuchen müssen mit allen Begriffen übereinstimmen. Die Suche nach mi off 2013 ergibt eine Zeile, in der der Name Microsoft Office 2013 ist, nicht jedoch eine mit Microsoft Office ohne die Jahreszahl, da im zweiten Fall nicht alle Suchbegriffe gefunden wurden.
    Durch doppelte Anführungszeichen wird der exakte Begriff gesucht (ohne Wortvervollständigung oder beliebige Reihenfolge), zwischen Groß- und Kleinschreibung wird aber weiterhin nicht unterschieden. Die Suche nach "microsoft office" ergibt Microsoft Office, aber nicht Redmond offices of Microsoft (Reihenfolge) oder Microsoft Corp Office (zwischen den Suchbegriffen dürfen nur Leerzeichen sein).
    Tipp: Sie können auch einen Suchbegriff in Anführungszeichen einschließen (erfordert genaue Übereinstimmung) und weitere Suchbegriffe ohne Anführungszeichen eingeben (Wortvervollständigung und beliebige Reihenfolge gelten).
  3. Schließen Sie die Eingabe ab, indem Sie auf die Eingabetaste oder die Enter-Taste drücken oder links neben dem Suchfeld auf das Lupensymbol klicken.

Kurz darauf wird die Liste mit den Zeilen aktualisiert, die mit Ihrem Suchbegriff übereinstimmen. Die Gesamtanzahl der übereinstimmenden Zeilen (aus allen Seiten der Liste) wird links über der Liste angezeigt.

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um die Suche zu löschen und die ursprüngliche Liste mit allen möglichen Werten wiederherzustellen:
  • Löschen Sie den Inhalt des Suchfelds, und klicken Sie auf das Lupensymbol (sprich, die Suche nach nichts löscht die Suche).
  • Im einfachen Filterbereich direkt unter der Seitenüberschrift wird der aktuelle Suchbegriff in einem grauen Feld angezeigt. Klicken Sie rechts neben dem Feld auf das große X-Symbol.
  • Klicken Sie rechts über der Liste auf das Symbol zum Wiederherstellen der Standardeinstellungen (). Beachten Sie, dass dies auch Filter, Gruppierungen, Sortierungen sowie die Anzeige und Reihenfolge von Spalten zurücksetzt.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current