Zugeordnet

IT-Asset-Management (Cloud)
Die Gesamtanzahl der Zuordnungen, die aus der Registerkarte Verbrauch (werden dort am Ende der Tabelle in der Spalte Zuordnungstyp angezeigt) kopiert wurden und hier aus Gründen der Zweckmäßigkeit angezeigt werden.
Tipp: Zuordnungen sind für die Lizenzierung von Software, die in Containern installiert ist, nicht relevant:
  • In den vom IBM-Lizenzservice erhaltenen Lizenzverbrauchsdaten (die entweder vom Kubernetes-Inventarisierungsagenten von Flexera oder vom Kubernetes-Kompaktagenten abgerufen wurden) wird der Verbrauch nur auf Ebene des Kubernetes-Clusters bereitgestellt, weshalb Zuordnungen zu untergeordneten Strukturen (wie Container, Pod oder Knoten) hier keine Bedeutung haben.
  • Software-Installationen in anderen Containern sind derzeit vom Lizenzabgleich ausgenommen, weshalb Zuordnungen hier irrelevant sind.
Der Lizenztyp bestimmt, was durch die Zuordnungen wirklich gemessen wird. Beispiel:
  • Bei benutzerbasierten Lizenzen ist dies die Anzahl der einzelnen Benutzer, denen Berechtigungen im Rahmen dieser Lizenz zugeordnet wurden. Diese Benutzer können die Software in der Regel auf mehreren verschiedenen Computern (beispielsweise einem Desktop und einem Notebook) verwenden, solange sie der rechtmäßige Benutzer für jedes dieser Geräte sind.
    Tipp: Ein Unterschied in der Zählung besteht darin, dass die Gesamtanzahl für Zugeordnet auf dieser Seite auch alle Benutzer mit dem Status Im Ruhestand einschließt (der auf der Registerkarte Allgemeine Angaben in den Benutzereigenschaften vergeben wird). Das bedeutet, dass diese Zahl die Summe aller Zuordnungen ist. Da im Ruhestand befindliche Benutzer jedoch keinen Verbrauch für eine nutzerbasierte Lizenz erzeugen, sind solche Benutzer auf der Registerkarte Verbrauch der Eigenschaften dieser Lizenz nicht enthalten, sodass die Registerkarte Verbrauch nur die Anzahl der Zuordnungen anzeigt, die aktuell Verbrauch für die Lizenzen erzeugen. Um beide Werte identisch zu machen, heben Sie alle Zuordnungen von Nutzern auf, die sich im Ruhestand befinden.
  • Bei gerätebasierten Lizenzen ist dies die Anzahl der Computer, denen Berechtigungen zugeordnet wurden.
  • Bei punktebasierten Lizenzen (etwa bei den Lizenztypen Core Points oder Processor Points) ist dies die Gesamtanzahl der Punkte, die von den Computern verbraucht werden, denen Berechtigungen zugeordnet wurden.
  • Wenn der CAL-Verbrauchsmodus auf „Nutzung“ gesetzt ist, zeigt diese Eigenschaft die Gesamtanzahl der Zuordnungen an. Wenn Sie den Wert der Eigenschaft Angepasster Verbrauch manuell geändert haben (siehe Angepasster Verbrauch), gibt diese Eigenschaft den geänderten Wert wieder.
    Hinweis: Wenn der CAL-Verbrauchsmodus auf „Zugriff“ gesetzt ist, wird eine Client Access-Lizenz (CAL) für alle Benutzer oder Geräte im Unternehmen verbraucht.

Diese Gesamtanzahl aller Zuordnungen wird bei jeder Compliance-Berechnung aktualisiert.

Tipp: Wenn Sie jetzt (auf der Registerkarte Verbrauch) Änderungen an den Zuordnungen vornehmen, wird die Gesamtanzahl hier aktualisiert, wenn Sie auf Speichern klicken.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current