Mehrfachnutzungsrecht

IT-Asset-Management (Cloud)
Dieses Recht kann je nach Lizenztyp etwas variieren:
  • Dies ermöglicht es bei gerätebasierten Lizenztypen, mehrere Versionen desselben Produkts auf einem einzigen Computer zu installieren (im Normalfall für die abwechselnde Verwendung durch denselben Benutzer, in der Regel zur Gewährleistung der Rückwärtskompatibilität der Software).
  • Bei benutzerbasierten Lizenzen kann der Benutzer die Software auf mehreren unterschiedlichen Geräten verwenden (dies ist bei benutzerbasierten Lizenzen die Regel).
In vielen Lizenzen wird dieses Recht nicht erwähnt.
Hinweis: Verwechseln Sie dies nicht mit Downgraderechten, die wesentlich üblicher sind. Das Mehrfachnutzungsrecht deckt mehrere Installationen der Software auf demselben Computer ab, üblicherweise in verschiedenen Verzeichnissen oder auf verschiedenen Laufwerken. Downgrade-Rechte decken in Verträgen normalerweise eine einzelne Installation auf einem Computer ab, wobei die installierte Version eine aus einer Reihe von Versionen ist, die durch die Lizenz abgedeckt werden.

Steuerelemente

Steuerelement Details
Zu dieser Lizenz gehören keine Verträge mit Mehrfachnutzungsrechten Dieser Schriftzug weist darauf hin, dass mit dieser Lizenz kein Vertrag verknüpft ist, in dem ein Mehrfachnutzungsrecht enthalten ist. Ein Mehrfachnutzungsrecht kann aus einem Vertrag geerbt oder in diesem Abschnitt festgelegt werden. Dieser Schriftzug wird angezeigt, wenn der mit der Lizenz verbundene Vertrag kein Mehrfachnutzungsrecht enthält. Siehe Registerkarte „Verträge“.
Mehrfachnutzungsrechte aus Vertrag erben
Zeigt den Namen des verknüpften Vertrags an, von dem diese Lizenz Regeln und Berechtigungen für den Lizenzverbrauch erben kann. Durch Aktivieren dieses Kontrollkästchens legen Sie fest,IT-Asset-Management dass Lizenznutzungsrechte und -regeln dynamisch von einem automatisch ausgewählten verknüpften Vertrag geerbt werden. Wenn eine Lizenz mit mehreren Verträgen verknüpft ist, erbt die Lizenz gemäß den folgenden Bedingungen Nutzungsrechte und -regeln von einem der verknüpften Verträge:
  • Wenn bei einem der verknüpften Verträge im Feld Permanent der Wert Ja angegeben ist, werden seine Nutzungsrechte und Regeln von der Lizenz geerbt.
  • Wenn bei keinem der verknüpften Verträge im Feld Permanent der Wert Ja angegeben ist, erbt die Lizenz die Nutzungsrechte und -regeln vom Vertrag, der im Feld Ablaufdatumden höheren Wert aufweist.
  • Wenn bei keinem der verknüpften Verträge im Feld Permanent der Wert Ja angegeben ist und alle verknüpften Verträge denselben Wert im Feld Ablaufdatum aufweisen, erbt die Lizenz die Nutzungsrechte und -regeln von dem Vertrag, der in der Datenbankreihenfolge an erster Stelle steht (in der Regel, der Vertrag, der zuerst angelegt wurde).
  • Wenn bei allen verknüpften Verträgen im Feld Permanent der Wert Ja angegeben ist oder alle verknüpften Verträge das gleiche Ablaufdatum aufweisen, erbt die Lizenz die Nutzungsrechte und -regeln von dem Vertrag, der in der Reihenfolge der Datenbank an erster Stelle steht.
    Hinweis: Sie können keine anderen Optionen für Rechte verwenden, wenn Sie dieses Kontrollkästchen aktivieren.
Keine Mehrfachnutzungsrechte (jede Installation wird getrennt lizenziert) Jede Installation auf einem Computer benötigt eine eigene Lizenz. Bei benutzerbasierten Lizenzen muss jede auf verschiedenen Computern vom selben Benutzer verwendete Installation getrennt lizenziert werden. (Dies entspricht einem Mehrfachnutzungsrecht, bei dem die Einstellung Maximale Anzahl der Installationen auf einem Gerät auf 1 festgelegt ist.)
Eine Berechtigung kann eine unbegrenzte Anzahl Installationen auf dem gleichen Gerät abdecken (gerätebasierte Lizenzen) oder Eine Berechtigung erlaubt einem Endbenutzer, auf eine unbegrenzte Anzahl von Installationen zuzugreifen (benutzerbasierte Lizenzen) Wählen Sie diese Option, wenn die Lizenz festlegt, dass Sie mehrere Installationen auf demselben Gerät verwenden dürfen, ohne eine Mengenbegrenzung anzugeben. Egal, wie viele Installationen auf einem bestimmten Computer gefunden werden, es wird immer nur ein Verbrauch von 1 pro Computer gezählt. Bei benutzerbasierter Lizenzierung kann der Benutzer die Software auf beliebig vielen Computern verwenden. Dies ist auf folgenden Gründen die Standardoption:
  • Für benutzerbasierte Lizenzen ist das die normale Einstellung
  • Diese Option deckt einen gängigen Fall bei gerätebasierten Lizenzen ab (einschließlich vieler Lizenzen, in denen das Recht nicht erwähnt wird)
  • Die Option ist abwärtskompatibel zu früheren Versionen von IT-Asset-Management.
Eine Berechtigung kann mehrere Installationen auf dem gleichen Gerät abdecken (gerätebasierte Lizenzen) oder Eine Berechtigung erlaubt einem Endbenutzer, auf eine festgelegte Anzahl von Installationen zuzugreifen (benutzerbasierte Lizenzen) Wählen Sie diese Option, wenn die Lizenz eine eingeschränkte Anzahl von Installationen pro Computer oder eine eingeschränkte Anzahl von Computern zulässt, auf denen der Benutzer die Software ausführen darf. Wenn Sie diese Option auswählen, wird das nächste Steuerelement angezeigt.
Maximale Anzahl der Installationen auf einem Gerät (gerätebasierte Lizenzen) oder Maximale Anzahl der Installationen für einen Benutzer (benutzerbasierte Lizenzen)
(Die Formulierung kann sich je nach Lizenztyp unterscheiden.) Geben Sie die höchste laut Lizenzvereinbarung zulässige Zahl ein. Auf einem einzelnen Computer verbrauchen Mehrfachinstallationen bis einschließlich dieser Anzahl eine einzelne Lizenzberechtigung. Zusätzliche Lizenzberechtigungen werden je nach Bedarf für weitere Installationen verbraucht (Modulo der Höchstzahl) Wenn z. B. die Höchstzahl auf 4 gesetzt ist, verbrauchen 1–4 Installationen eine Berechtigung, 5–8 Installation zwei Berechtigungen usw. Das Mehrfachnutzungsrecht deckt mehrere Versionen eines Produkts ab (oder, in der Begrifflichkeit von IT-Asset-Management, mehrere Anwendungen aus demselben Produkt). IT-Asset-Management bewertet nicht mehrere Installationen derselben Anwendung (selbe Version und Edition), die an verschiedenen Orten auf dem Gerät installiert ist.
Tipp: Die Berechnung funktioniert für einzelne Produkte unabhängig. Bei einer Multi-Produkt-Lizenz gibt Ihnen eine Lizenzberechtigung Zugriff auf das Bundle (Paket) und Sie können dann alle Produkte in diesem Bundle bis zum Mehrfachnutzungslimit mehrfach nutzen: Eine Einstellung von 4 erlaubt 1 bis 4 Installationen verschiedener Versionen von Produkt A und getrennt davon weitere 1 bis 4 Installationen von Produkt B aus demselben Bundle usw.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current