Registerkarte „Container“

IT-Asset-Management (Cloud)

Informationen zur Registerkarte Anwendungen unter Eigenschaften von Remotegeräten finden Sie unter Registerkarte „Anwendungen“.

Auf der Registerkarte Container finden Sie die Docker-Container, die auf diesem Gerät identifiziert wurden, inklusive ihres aktuellen Status.

Sie können auf die Image-ID klicken, um die Seite Eigenschaften des Container-Image aufzurufen.

Auf dieser Seite finden Sie die folgenden Spalten. Einige Spalten werden standardmäßig angezeigt, andere können über die Spaltenauswahl angezeigt werden. Informationen zur Verwaltung von Spalten und anderen Optionen der Benutzeroberfläche finden Sie im Themenverzeichnis unter Verwalten von Spalten in einer Tabelle.

Tabelle 1. Registerkarte „Container“ – Details
Feld Beschreibung
Befehl

Zeigt den Docker-Befehl CMD an, der für den Container angegeben wurde.

Container-ID

Eindeutige Kennung (ID) des Containers. (Wenn die Zeile ein Image oder einen Pod anzeigt, für das/den es keinen Container gibt, bleibt dieser Wert ohne Angabe.)

Entrypoint

Zeigt die Docker-Anweisung ENTRYPOINT (Einstiegspunkt) an, die für den Container angegeben wurde.

Image-ID

Eindeutige Kennung (ID) des Image.

Datum der letzten Nutzung

Für einen Container mit dem Status = Running (Wird ausgeführt) gibt das Datum der letzten Nutzung das Datum des jüngsten Abgleichs an. Wenn ein Container nicht ausgeführt wird (Status ist nicht Running), wird unter Datum der letzten Nutzung das Datum angezeigt, an dem der Container angehalten wurde.

Name
Die Objekte, auf die in diese Zeile Bezug genommen wird; standardmäßig in Form einer hierarchischen Baumstruktur angezeigt. Die Hierarchie hängt davon ab, ob die Umgebung in dieser Zeile von der Docker-Engine oder von Kubernetes verwaltet wird. Für eine Docker-Engine:
  • Container-Host
  • Image
  • Container
Für Kubernetes:
  • Kubernetes-Cluster
  • Container-Host (der Worker-Knoten in Kubernetes)
  • Kubernetes-Pod
  • Image
  • Container
Die Informationen in der Baumstruktur können durch Klicken auf das Plus- (+) oder Minuszeichen (-) neben dem entsprechenden Namen ein- oder ausgeblendet werden.
Tipp: Wird die Tabelle durchsucht oder gefiltert, wird die Hierarchie zu einer einfachen Ergebnisliste aufgelöst.
Repository-Tags
Die Repository-Tags dieses Containers oder Image. Tags identifizieren in der Regel die verschiedenen Versionen eines Docker-Image. Dieser Wert wird nur vorgegeben, wenn für Typ Folgendes festgelegt ist:
  • Image: zeigt alle mit diesem Image verbundenen Repository-Tags an.
  • Container: Die Repository-Tags für das Image, das zum Starten dieses Containers verwendet wurde; häufig wird hier das gleiche Tag angezeigt, das auch mit dem Image verbunden ist. Es kann aber abweichen, wenn eines von mehreren Tags ausgewählt wurde.
Status
Zeigt den zuletzt gemeldeten Status für entweder einen Docker-Container oder einen Kubernetes-Pod. Kann die folgenden Werte annehmen:
  • Created (Erstellt)
  • Dead (Aufgehängt)
  • Exited (Beendet)
  • Failed (Fehler; nur in einem Kubernetes-Cluster verfügbar)
  • Paused (Angehalten)
  • Pending (Ausstehend; nur in einem Kubernetes-Cluster verfügbar)
  • Removing (Wird gelöscht)
  • Restarting (Wird neu gestartet)
  • Running (Wird ausgeführt)
  • Succeeded (Erfolgreich; nur in einem Kubernetes-Cluster verfügbar)
  • Unbekannt.
Weitere Informationen finden Sie unter:
Sie können einen beliebigen Anwendungsdatensatz auswählen und auf Öffnen klicken, um die Anwendungseigenschaften für die ausgewählte Anwendung anzuzeigen. Sie können auch auf die Verknüpfung Produkt klicken, um die Anwendungseigenschaften anzuzeigen.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current