Abgleich

IT-Asset-Management (Cloud)

Der Abgleich (oder die Berechnung des Lizenzverbrauchs) ist der letzte Schritt, wenn Informationen ermittelt werden, aus denen der Bestand Ihrer lizenzierten Software gegenüber dem Bestand Ihrer installierten Software hervorgeht. Beim Abgleich stellt IT-Asset-Management die Daten der Berechtigungen den Verbrauchsdaten gegenüber und berechnet so den Lizenzstatus für alle (oder einen ausgewählten) Herausgeber mithilfe der in den Systemeinstellungen definierten Werte (weitere Informationen finden Sie unter Systemeinstellungen: Registerkarte „Lizenzierung“). Die Daten der Berechtigungen werden in Lizenzen hinterlegt, die üblicherweise aus Käufen erstellt und optional mit Verträgen verknüpft werden. Die Verbrauchsdaten hingegen stammen aus dem erfassten Hardware- und Software-Inventar.

Die Standardkonfiguration von IT-Asset-Management beinhaltet eine vorgeplante Aufgabe zum Lizenzabgleich über Nacht. Auf dieser Seite zum Abgleich können Sie eine zusätzliche Lizenz-Compliance-Berechnung (einen Abgleich) manuell anstoßen. Sie hat aber keinen Einfluss auf den geplanten Prozess.
Tipp: Diese manuelle Funktion steht Ihnen nur in einer Rolle zur Verfügung, die Ihnen Zugriff auf die Funktion Inventarimporte in die Compliance-Datenbank konfigurieren und Abgleich durchführen auf der Seite Konten (die Sie über das Menü „System“ aufrufen), Registerkarte Rollen, Gruppe Dateneingaben: Geschäftsdaten- und Inventarimporte, gewährt.
Diese Seite zeigt außerdem den Status des letzten Abgleichs für alle Herausgeber an. Das kann entweder die über Nacht ausgeführte geplante Aufgabe oder der manuell von Ihnen angestoßene Abgleich sein. Die Seite Management-Dashboard zeigt das Ergebnis des Abgleichs an.

Datum und Uhrzeit des letzten Abgleichs werden oben rechts auf allen Seiten der Weboberfläche von IT-Asset-Management angezeigt. Auf dieser Seite können Sie auf den Link Weitere Informationen auf der Seite "Systemtasks“ klicken, um den detaillierten Status des letzten Abgleichs auf der Seite Systemtasks aufzurufen (weitere Informationen finden Sie unter Systemtasks).

Im Folgenden finden Sie eine ausführlichere Erläuterung zu den beiden Arten von Abgleich, die in IT-Asset-Management verfügbar sind.

Automatischer Abgleich

IT-Asset-Management startet automatisch für alle Herausgeber eine Aufgabe zum Abgleich entsprechend dem Abgleichszeitplan unter Systemeinstellungen > Inventar. Per Voreinstellung wird dieser Task Täglich über Nacht ausgeführt (weitere Informationen zur Planung dieses Tasks finden Sie unter Systemeinstellungen: Registerkarte „Inventar“). Der automatische Abgleich umfasst einen vollständigen Inventarimport, d. h. es werden die neuesten, in die Inventardatenbank importierten FlexNet-Inventardaten sowie andere Inventardaten von Drittanbietern zusammengetragen. Anschließend wird die Compliance-Berechnung des Lizenz-Status für alle Herausgeber gestartet.

Manueller Abgleich

Der manuelle Abgleichsprozess berechnet einen Lizenz-Compliance-Status mithilfe der aktuellsten Inventardaten, die bereits aus den Inventarquellen importiert wurden. Normalerweise wird der manuelle Abgleich zum Verifizieren der Auswirkungen kürzlich erfolgter Veränderungen, z. B. von verarbeiteten Käufen oder verlängerten Verträgen, für einen bestimmten Herausgeber verwendet. Das Auslösen eines manuellen Abgleichs liefert nicht notwendigerweise den exakten Compliance-Status, da viele Operatoren möglicherweise Änderungen an den Lizenz-, Kauf- und Inventardatensätzen vornehmen, während die Berechnung durchgeführt wird. Dieser Abgleich ist hilfreich, wenn Sie dringend Informationen benötigen und sich möglicherweise auf einen bestimmten Herausgeber konzentrieren können. Generell lautet die Empfehlung jedoch, auf das Ende des automatischen Abgleichs zu warten, um den jüngsten Lizenzgesamtstatus zu erhalten.

Sie können einen manuellen Abgleich für alle oder für einen ausgewählten Herausgeber mithilfe der im Bereich Abgleich durchführen gewählten Optionen wie unten beschrieben starten.

Letzter Abgleich aller Herausgeber

In diesem Abschnitt zeigen folgende Eigenschaften den Status des letzten Abgleichs für alle Herausgeber an:

Eigenschaft Beschreibung
Status Der Status des letzten Abgleichs für alle Herausgeber. Dieses Feld kann einen der folgenden Werte annehmen:
  • Erfolg: Der Abgleich wurde erfolgreich abgeschlossen.
  • Fehlgeschlagen: Der Abgleich ist aufgrund einiger Fehler fehlgeschlagen. Sie können auf der Seite Systemtasks die Protokolldateien zur Fehlerbehebung verwenden.
  • Nie begonnen: Der Abgleich wurde noch nicht gestartet.
Dauer Die Gesamtdauer bis zum Abschluss des Abgleichs.
Erfolgt Der Zeitpunkt mit Datum und Uhrzeit, zu dem der letzte Abgleich abgeschlossen wurde.
Letzte Inventarisierung Der Zeitpunkt mit Datum und Uhrzeit, zu dem die letzte Inventarisierung durchgeführt wurde.

Abgleich durchführen

Dieser Abschnitt bietet folgende Optionen:

Alle Herausgeber abgleichen: Diese Option ist standardmäßig ausgewählt und aktualisiert den Lizenzstatus für alle Herausgeber. Sie können dieses Kontrollkästchen deaktivieren und nur den Lizenzstatus für einen ausgewählten Herausgeber abgleichen. Weitere Informationen finden Sie unter Abgleichen eines ausgewählten Herausgebers.

Inventar für Abgleich aktualisieren: Je nach Ihrer Rolle können Sie diese Option ggf. auswählen.
Tipp: Die Auswahl dieser Option verlängert den Abgleichsprozess.
Wenn Sie diese Option vor dem Starten eines Abgleichs nicht auswählen, werden die Lizenz-Compliance-Berechnungen auf der Grundlage der zuletzt in die Compliance-Datenbank importierten Inventardaten durchgeführt.

Wenn Sie diese Option wählen und dann auf Abgleich klicken, importiert IT-Asset-Management das jüngste FlexNet-Inventar aus der Inventardatenbank, aktualisiert aber keine Inventardaten von Fremdanbietern, sondern verwendet stattdessen die Fremdanbieterdaten, die zuletzt importiert wurden, bevor der Abgleich ausgelöst wurde.

IT-Asset-Management (Cloud)

Current