Lizenzen

IT-Asset-Management (Cloud)

Lizenzen sind die zentrale Säule Ihres Systems zur Optimierung von Softwarekäufen.

Eine Softwarelizenz steht für mindestens eine Lizenzberechtigung und definiert die Nutzungsbedingungen für eine oder mehre Anwendungen. Lizenzen werden in IT-Asset-Management als Objekte mit einer Reihe von Eigenschaften dargestellt, die Sie bearbeiten können (siehe Lizenzeigenschaften). Eine typische Einzelproduktlizenz berechtigt Sie zur Installation eines Produkts. Eine Multi-Produkt-Lizenz dagegen berechtigt Sie zu Installation einer Reihe von Produkten auf der Grundlage der Bedingungen in der Lizenzvereinbarung (siehe Multi-Produkt-Lizenz). Ihre Lizenzdatensätze sind in mehreren Listenansichten verfügbar, die jeweils unterschiedliche Bedingungen der Lizenzen hervorheben. Diese Ansichten umfassen:
  • Alle Lizenzen
  • Ablaufende Lizenzen und Wartungbefristete Lizenzen, die demnächst verlängert werden müssen
  • Lizenzvertrag-Ablaufdatummit Verträgen verknüpfte Lizenzen, (d. h. die Lizenzen hängen in irgendeiner Weise von den Verträgen ab), sobald die Verträge abgelaufen sind oder das Vertragsende bevorsteht
  • Potenziell gefährdete LizenzenLizenzen, bei denen die Zahl der Installationen (oder Nutzungen) die der erfassten gekauften Berechtigungen übersteigt
  • Empfohlene LizenzänderungenVeränderungen in der SKU- (Stock Keeping Unit, Artikelnummer) und der PURL-Bibliothek (Product Use Rights Library, Bibliothek für Produktnutzungsrechte), die Konflikte bei einigen Ihrer vorhandenen Lizenzen verursachen; Sie können dann Ihre Lizenzen aktualisieren oder Ihre aktuellen Einstellungen beibehalten.
  • Nicht ausgelastete LizenzenKaufdatensätze die Berechtigungen ausweisen, die die Zahl der im Inventar erfassten Installationen bei Weitem übersteigen
  • Nicht lizenzierte InstallationenSoftware, für die noch keine Lizenz erfasst wurde, sowie Softwareinstallationen, die aus bestimmten Gründen außerhalb des Geltungsrahmens der vorhandenen Lizenzen liegen

IT-Asset-Management (Cloud)

Current