Ermitteltes Gerät erstellen

IT-Asset-Management (Cloud)

In den meisten Fällen werden die Daten des ermittelten Geräts automatisch angelegt, wenn Sie die Hardware-Inventardaten durch einen Inventarimport importieren. Eventuell müssen Sie jedoch einige Geräte hinzufügen, die zum Zeitpunkt des Inventarimports nicht mit Ihrem Netzwerk verbunden waren oder aus anderen Gründen nicht ermittelt wurden. Unter Umständen möchten Sie Gerätedaten auch manuell hinzufügen, wenn Sie von Lieferanten neue Geräte erhalten.

So erstellen Sie ein ermitteltes Gerät:

  1. Wechseln Sie auf die Seite Alle ermittelten Geräte.
    Sie können auch folgendermaßen beginnen:
    • Klicken Sie auf der Seite Nicht verwaltete Geräte auf die Schaltfläche Ermitteltes Gerät erstellen oder
    • klicken Sie auf der Seite Alle erfassten Geräte auf die Schaltfläche Ermitteltes Gerät erstellen.
    Die Registerkarte Allgemeine Angaben der Seite Eigenschaften des ermittelten Geräts wird angezeigt.
  2. Geben Sie Werte in die Pflichtfelder ein.
    Informationen zu den verfügbaren Eigenschaften beim Anlegen eines Geräts finden Sie unter den folgenden Hilfethemen:
  3. Klicken Sie auf Erstellen.
    Das Gerät wird angelegt, und die Registerkarten Status und Inventarnachweis werden aktiviert.

    Weitere Informationen zu den für ein vorhandenes Gerät verfügbaren Eigenschaften finden Sie unter:

IT-Asset-Management (Cloud)

Current